Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lommer Monique


Free Mitglied, Lentzweiler

Kommentare 3

  • golin 20. Mai 2013, 18:45

    Da kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschießen.
    Natürlich gibt es auch scharfe Fotos ohne Makroobjektiv, zumal dass ja noch keine richtige Nahaufnahme ist.
    lg golin
  • ChristianNenno 20. Mai 2013, 15:08

    japp, das ist ein leicht chaotisches Fokussuchbild. Vielleicht erstmal mit einzelnen Blüten arbeiten und wenn das wie im Schlaf klappt an die Blütenansammlungen gehen. Es ungemein wichtig aber auch schwierig die Bildränder im Auge zu haben um dort Anschnitte zu vermeiden und gleichzeitig den Fokus auf die gewünschte Blüte zu setzen und gleichzeitig möglichst noch eine ansprechende Positionierung im goldenen Schnitt zu haben.

    lgChris
  • olelai 20. Mai 2013, 10:09

    ein schönes Motiv in schönen Farben

    Bei diesem Motiv ist es essentiell, daß es einen Schärfepunkt gibt (oder daß die Unschärfe gewollte ist). Da die beiden roten Blüten die Blicke auf sich ziehen, sollte eine der beiden scharf sein. Zugleich hätte eine offenere Blende geholfen, die Schärfentiefe zu reduzieren und so Ruhe ins Bild zu bringen.

    Auch wäre es schön, wenn die Komposition etwas ausgewogener wäre. Die beiden roten Blüten nicht ganz so stark am Rand.

    Aus eigener Erfahrung: es macht einen riesen Unterschied, wenn du ein richtiges Makro-Objektiv verwendest. Solltest du häufiger Makros machen wollen, lohnt sich die Anschaffung.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Einfach so
Klicks 416
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 350D DIGITAL
Objektiv Unknown 18-200mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 107.0 mm
ISO 100