Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Mucha


Basic Mitglied, Weißwasser

Dubai Metro

Die Metro ist führerlos und man kann ganz vorn stehen. Die meiste Zeit fährt die Metro über der Erde. Zudem ist sie sehr preiswert.
Nur Vorsicht. Es gibt auch Abteile nur für Frauen. Man muss aufpassen, weil sie auf den ersten Blick als solche schlecht gekennzeichnet sind. Dann wird man freundlich hinaus.....passiert eben auch nur einmal! ;-)))))

Wer einmal virtuell mitfahren möchte kann dies hier tun. Nachts habe ich eine Fahrt zwischen 2 Stationen gefilmt.
http://www.youtube.com/watch?v=0o7XNhMancE

LG Thomas

Kommentare 21

  • Skyraser 2. September 2010, 18:15

    JA... richtig cooles Bild. Muss ja super dort gewesen sein. hab mir auch das Video angeschaut, lustige Idee. Wenn ich mal in Dubai bin, kenn ich mich wenigstens auf der Distanz zwischen diesen beiden Stationen aus ;D
  • Thomas Mucha 12. August 2010, 12:37

    @Klar, out of cam ;-)))

    Nein, natürlich nicht.
    Bild beschnitten, Tiefen/ Lichter, Hochpass, Unscharf maskieren, leichten Braunton, hinten aufgehellt und das wars so ungefähr. Frag mich nicht nach Werten. Ich spiele einfach.

    Grüße
    Thomas
  • zeko.Gruenfink 12. August 2010, 1:15

    Top! +++++
    Schaut ja schon aus wie in nem Si-Fi film, wie hasten das hinbekommen? Ist doch sicherlich net einfach so geknipst und hochgeladen^^ Neue Kamera? :D
  • Thomas Mucha 22. Juli 2010, 14:08

    Hallo Klaus,
    ich verstehe dich schon, aber das Risiko wollte ich nicht eingehen, weil ich ja auch nicht so oft da lang fahre. *ggg*
    Aber ich denke mal 1/30sec würde dort nicht funktionieren. Dazu wird man zu sehr hin- und hergeschüttelt.
    Aber es ist schön, immer wieder Anregungen zu bekommen. Danke dir noch mal.
    LG Thomas
  • Klaus Knackstedt 21. Juli 2010, 18:49

    @ Thomas,
    Langzeitbelichtung könnte schon durchaus bei 1/60 oder 1/30 sec. sein, je nach Geschwindigkeit der Bahn und Brennweite Objektiv.
    Dann verwischen/verwackeln die nahen Bildteile rechts, links und unten, während Bildteile, die weiter weg sind (Hochhäuser in der Ferne) durchaus scharf bleiben. Siehe auch das nachfolgende Bild. Das Nahe (Räder, Strasse, Leitplanke) ist verwischt mit "langer Zeit", während der Wald weiter weg doch trotz "langer Zeit" und schneller Autofahrt relativ scharf geblieben ist.
    Und so meinte ich das in der Umsetzung mit Wischern nahe und Schärfe in der Ferne.
    Nach dem Shoot...
    Nach dem Shoot...
    Michael Knackstedt

    Gruss
    Klaus
  • Thomas Mucha 17. Juli 2010, 17:05

    @Klaus, danke für deine ausfühlichen Anmerkungen.
    Die Idee mit der Langzeitbelichtung ist gut, aber es war zu wacklig. Wäre alles unscharf geworden.
    Noch einmal zur Stadt. Sie hat ganz viele Facetten. Dies ist nur eine Straße von vielen. Vergessen darf man auch nicht, dass sie in der Wüste liegt.
    Mich hat sie sehr fasziniert und wir haben uns sehr wohl gefühlt dort. Könnten schon wieder losziehen...;-)))

    Dir einen schöne Samstag.

    LG Thomas
  • Klaus Knackstedt 16. Juli 2010, 20:56

    Einerseits faszinierend, staunend, beeindruckend, andererseits aber auch nachdenklich: Wo bleibt der Mensch.
    Wirkt ja wie auf einem anderen Planeten. Unglaublich.
    Hier könnte ich mir auch eine Langzeitbelichtung vorstellen, damit die "nahen Gebäude" leicht verwischen, während die weiter entfernten Schärfe haben.
    Ein Motiv, das in allen Fasetten durchgespielt werden kann.
    Umsetzung und Tiefenwirkung durch die Linienführung der Bahn gefallen. Gelungene Stadtansicht mit Oho-Effekt.
    Gruss
    Klaus
  • Thomas Mucha 9. Juli 2010, 13:19

    @Andreas, es ist aber auch nur eine Momentaufnahme der Hauptstraße. Natürlich gibt es andere Ecken!
    Danke euch allen noch einmal!

    LG Thomas
  • andreas1961 9. Juli 2010, 2:51

    beeindruckend schön und dennoch erschreckend, mir fehlt die natur in der stadt
    lg andreas
  • .markus. 8. Juli 2010, 19:34

    Schaut klasse aus ...

    gruß
    markus
  • Claudia Menzel 7. Juli 2010, 23:28

    Ja, da kommt man als Landei schon ins Staunen. Trotzdem zieh ich die Nachtigall hinterm Haus den Wolkenkratzern vor. Tolles Foto. lg claudi
  • Thomas Mucha 7. Juli 2010, 23:10

    @Alex, du erkennst sicherlich den Workshop von C.H....
    @Liesel, du kennst natürlich die Straße. Auch mit dem offenen Doppeldeckerbus ein Erlebnis.
    ;-)))
  • liesel47 7. Juli 2010, 22:01

    Die Sheikh Zayed Road in Dubai, da ist man schon beeindruckt;
    der ganz normale Wahnsinn! Schön, daß Du die Fahrt aufgenommen hast! Lieben Gruß von Liesel
  • alexphoto 7. Juli 2010, 15:32

    bombastisch

    lg alex
  • Thomas Mucha 7. Juli 2010, 8:57

    @Danke euch allen. War schon gigantisch.
    @Paul, das wäre echt Lebensmüde.
    @Gisa, danach habe ich zugeschaut, wie die anderen in die "Frauenfalle" tappten. Selbst Emirate hat es erwischt. ;-)))
    @Ralf, es war nur ein Urlaub.
    @Peter, den Film kenne ich gar nicht. Werde es mal nachholen.
    @Stephan, danke!
    @Katrin, kann ich nur empfehlen. Wie ich dir schon sagte, kann das Leben in Dubai sehr billig sein.