Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
444 7

Holger Scharna


Basic Mitglied, Karlsruhe

DS

Die Göttin

Kommentare 7

  • Jan Degen 17. Dezember 2013, 0:00

    den DS gabs auch als break, ist sehr gesucht und exorbitant teuer.
  • Holger Scharna 16. Dezember 2013, 23:29

    Mein Bruder, der ein Transportunternehmen führt, hatte den Break - das Baujahr ist mir nicht bekannt, wahrscheinlich CX - wegen seiner für diesen Fahrzeugtyp extrem hohen Zuladung und Fahrleistungen als Expressfahrzeug.
  • Jan Degen 16. Dezember 2013, 23:13

    den als break, und nen eigenen Mechaniker ,-)
    Das waren noch Autos mit Charakter!
  • Joey Lee 30. Oktober 2004, 20:31

    Hast auch so ein komisches Auto!?

    ..hört wohl nicht mehr auf!
    ..hört wohl nicht mehr auf!
    Joey Lee
  • Hans-Jürgen G 26. Oktober 2004, 20:42

    Das Auto war zu seiner Zeit eine "wirkliche Göttin"!
    Mit dem Besitzer, einem Stubenkollegen, fuhren wir damals (1966) am Wochenende immer von der Kaserne nach Hause und leider auch wieder zurück. Es "schwebte" wirklich über dem Asphalt!
    Gruß Hans-Jürgen
  • Stephan Naumann 26. Oktober 2004, 20:28

    fein, fein

    Legende
    Legende
    Stephan Naumann
  • McKnips 26. Oktober 2004, 19:39

    Hier gab es doch schon die Scheinwerfer, die der lenkung folgten. Wird ja heute wieder als technische Revolution angepriesen.
    leider habe ich DS verpasst und es nur zum CX Pallas gebracht, aber der war auch ein Hammerteil.
    LG bernhard