Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Dryas octopetala - Siberwurz  der als typischer Kalkanzeiger zu den...

Dryas octopetala - Siberwurz der als typischer Kalkanzeiger zu den...

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Dryas octopetala - Siberwurz der als typischer Kalkanzeiger zu den...

... in diesem Zusammenhang bekannten Zeigerpflanzen gehört. Durch die markannt geformten und strukturierten Blätter unverwechselbar und mit weiteren Blüten im Herbst, In 1200-2700 Metern vorkommend, wird er von Landolt als nicht häufig eingeschätzt.
Die hier gezeigten Bilder aus meinem Alpinum stammen vom Mai 2008.
Die flächenartige Ausbreitung, auf die in der Literatur verwiesen wird, kann ich auch bestätigen für das Flachland. Die Haltung ist bei magerem Kalkboden und bei guter Bewässerung nicht problematisch.
Hier noch ein zweites Bild , wo der Start eines Knabenkrautes, das sich selber ausgesäht hat , auch noch zu sehen ist.

Dryas octopetala - Silberwurz
Dryas octopetala - Silberwurz
Velten Feurich


Canon EOS 350 D
Canon 28-135 IS
1/60
f. 29.0
Tv modus der Canon
ISO 400
70 mm
wegen des Geländes kein Bild von der Seite möglich bei diesem Standort

Diese Nacht hat es nun mehr geschneit und es wird auch liegen bleiben, so das ich hier erst Schneeschippen muß, die bessere Hälfte fahren. und auch im Garten Futterstellen freilegen usw. Deshalb Anmerkungen heute erst später. Trotzdem wünsche ich allen einen schönen Tag

Kommentare 14

  • Wolfgang Ritzinger 18. Februar 2009, 19:46

    wunderbare Aufnahme, ich freue mich solche schönen Blumen zu sehen in dieser tristen Zeit.
    TOP...
    LG Wolfgang
    die erste Tulpe im neuen Jahr...
    die erste Tulpe im neuen Jahr...
    Wolfgang Ritzinger
  • Marianne Schön 18. Februar 2009, 11:20

    Dieses herrliche Blütenbild ist eine großartige Augenweide.
    NG Marianne
  • Helga Blüher 17. Februar 2009, 22:24

    Das macht doch schon so richtig Lust auf Frühling.
    Ganz fein wie die weißen Blüten uns entgegen strahlen.
    LG Helga
  • Lemberger 17. Februar 2009, 22:12

    hoffen wir mal, daß wir, bzw. du nicht mehr lange auf diesen anblick warten mußt! (bei uns dauert es ja einige wochen länger)
    es ist eine augenweide wenn die blüten offen sind und einen ganzen blütenteppich bilden.
    eine ausgezeichnete aufnahme!
    lg mh

  • Micha Berger - Foto 17. Februar 2009, 19:35

    ..wieder eine schärfe, die "die polizei verbieten sollte" ............. :-))))))))))
    klasse gemacht, velten
    dauert aber noch ein paar tage, bis es frische gibt
    lg micha
  • Bergfee 17. Februar 2009, 18:52

    Ich mag sehr diese kleine Blumen. Klasse Aufnahme.
    LG Eva
  • Joachim Kretschmer 17. Februar 2009, 15:55

    . . ein prima Motiv, eine herrliche Blütengruppe. Entsprechend meinem BS scheint das Motiv etwas zu hell angelegt zu sein. So gehen die Strukturen im Weiß der Blütenblätter ein wenig verloren . . . VG, Joachim.
  • Beate Und Edmund Salomon 17. Februar 2009, 15:54

    Es ist immer wieder ein Genuss, deine Aufnahmen von den schönen Blüten aus deinem Gartenparadies zu betrachten. Auch an dem feinen Bild von der Silberwurz können wir uns so richtig erfreuen, gibt es uns doch einen Vorgeschmack auf den Frühling. Momentan sieht es zwar absolut nicht danach aus.
    Viele Grüsse Beate und Edmund
  • Werner Bartsch 17. Februar 2009, 14:00

    ein schöner bestand der silberwurz . sicherlich hast du einen ganzen "teppich" davon. lange musst du auf die blüte nicht mehr warten....
    lg .werner
  • Ryszard Basta 17. Februar 2009, 12:38

    ausgezeichnet ,wie immer,die
    Bildquali. Und traumhaft schoenes
    farbiges Motiv
  • Ka Zi 17. Februar 2009, 12:36

    Wunderschön :-)
    Die erinnert mich ja fast an Kirschblüten ...

    Liebe Grüße
    Katja
  • Martina Bie. 17. Februar 2009, 11:56

    Die Blüten ähneln denen der Anemonen und sind ein untrügliches Zeichen für Frühling. Aber genießen wir ihn erst einmal bildlich, alles andere wäre gegen die Natur... :-)))
    LG Martina
  • Rosel Kleine-Stevermuer 17. Februar 2009, 8:08

    Herrlich strahlen, die weiß-gelben Blüten mir entgegen,
    sehr schön die kleinen Blättchen,
    mit dem frischen Grün.
    Bei uns regnet es seit Gestern
    und der Schnee wird zum Matsch.
    Wünsche Euch auch einen schönen Tag
    LG Rosel
  • Blömken 17. Februar 2009, 7:58

    sehr schön getroffen!!!
    im gegensatz zur normalform, bildet die auslese 'minor' absolut dichte teppiche, die in allen teilen noch kleiner sind.
    auch wenn die pflanze relativ häufig in den kalkalpen vorkommt, ich vermute, dass sie letztlich ein saures substrat braucht. am kolben/oberammergau wird sie von rhododendron hirsutum begleitet.
    lg m