Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Horst Gassner


Free Mitglied, Plainfeld, Salzburg

Drunter und Drüber - V2

Nach einer Idee von Sascha P.

Alle Bilder, die ich bisher in die FC hochgeladen habe, übereinandergelegt. Transparenz 90%, mit Farbintensität, Farbtemperatur sowie Lichter und Schatten so lange in PhotoImpact herumgespielt, bis mir das Ergebnis gefallen hat.

Kommentare 7

  • nickelartist 20. September 2001, 19:21

    Toll, dass Du das auch probiert hast! Mich fasziniert das genauso! :-) Diese Werke kann man lange anschauen und man sieht immer wieder was neues... Klasse!
    Gruß, Sandra
  • zett42 20. September 2001, 18:21

    nachdem ich's geschrieben hatte, habe ich das kreislineal dann auch schon selber erkannt ;-)
    spannend fand ich vor allem, wie sich nach jedem drübergelegten bild das endgültige mehrfachbild langsam herauskristallisierte - so als würde man in der duka einen abzug machen... daß die reihenfolge 'ne rolle spielt, ist mir so nicht aufgefallen, wird bei PS bestimmt wieder anders sein und davon abhängen, in welchem modus man die ebenen verknüpft...
    schön daß es dich angeregt hat, zu experimentieren, wie gesagt nach den nächsten X bildern, werde ich's nochmal machen und mich überraschen lassen
    viele grüße,
    sascha
  • Horst Gassner 20. September 2001, 17:06

    @Sascha:
    90% Transparenz bedeutet bei PhotoImpact, dass das Bild zu 90% durchsichtig ist.
    Lichter und Schatten: unter "Gradationskurven" kann man Lichter/Mitteltöne und Schatten verstärken/abschwächen.

    Meine Scannografien sind auch dabei, erkennen kann man z.B. das orange Kreislineal. Welches Bild man mehr erkennen kann, hängt sehr stark davon ab, in welche Reihenfolge man die einzelnen Objekte/Layer übereinanderlegt.
    Hat auf jeden Fall Spaß gemacht :-)
  • Paul Clarke 20. September 2001, 16:02

    Alle super! Farben/struktur total interessant und schön.
    Gruss,
    Paul
  • zett42 19. September 2001, 22:27

    klasse! toll, das du es auch versucht hast... wirklich spannender sache, man kann lange drauf sehen und der fantasie freien lauf lassen... mir gefällt dieses hier am besten und noch besser als meins... die farbflächenaufteilung ist besser, aber dafür kann nur der zufall was ;-)
    hast du auch deine scannografien mitverarbeitet?
    was heißt 90% transparenz? das 90% eines bild durchsichtig sind?
    wenn du sagst "lichter und schatten" - hast du die helligkeitsverteilung auf der bildfläche verändert?

    bin jedenfalls gespannt auf mehr, mal sehn wer noch alles das experiment macht!

    viele grüße, sascha
  • Stefan Negelmann 19. September 2001, 21:23

    ich weiß nicht, ob da eines besser ist, als das andere...mich spricht das finstere mehr an.

    Gruß
    Stefan
  • Franz Schmied 19. September 2001, 21:18

    Weiss nicht,
    glaube noch besser.
    Man sieht mehr.
    Ist interessanter.
    sfrz

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 182
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz