Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
537 9

Günter Stoussavljewitsch


Free Mitglied, Poppenricht

Dritter Advent

Diese Austernpilze habe ich gestern am Nachmittag
bei einem Spaziergang gesehen.
Ich glaube, das ist für diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich.

Kommentare 9

  • Christoph J 20. Dezember 2006, 21:06

    Also die sehen ja wirklich toll und eigenartig aus!
    Wenn die so lecker sein sollen, dann muss ich sie mal auf meinem Speiseplan vermerken?! ;)
    LG Christoph

  • Regine Schulz 18. Dezember 2006, 16:21

    Hallo Günter,
    es ist schon alles geschrieben zum Foto, den vielen Loben schließe ich mich an.
    Leider habe ich noch keine A....... gesehen.
    Hocke z. Z. viel am Schreibtisch!

    LG Regine
  • Burkhard Wysekal 18. Dezember 2006, 16:05

    In diesem Jahr wachsen so viel wie noch nie.......
    Es sind zwar echte Winterpilze,aber ohne Frost gefällt es ihnen viel besser.Deine Exemplare sind prima gewachsen und schon etwas betagt,erkenntlich an der ausgeblaßten Farbe.Da kann es passieren,daß sie recht zähe in der Konsistenz sind und tüchtig durchgekaut werden müssen.Ich nehme,wenn überhaupt ,nur kleine mit bläulicher Färbung.Schärfe ,Licht und Farben sind sehr schön gelungen.
    LG. Burkhard.
  • Charly 18. Dezember 2006, 15:29

    Ein leckeres Foto der Austernpilze. Ich glaube, ich habe
    noch nie welche draußen gesehen. Sieht toll aus mit dem
    Bewuchs am Baum - Perspektive und Hintergrund passen
    hier wunderbar. Sehr gute Aufnahme.
    LG charly
  • Gunther Hasler 18. Dezember 2006, 14:19

    Ein interessante Perspektive und eine astreine Schärfe haben deine Austernpilze!
    Gruß, Gunther
  • Rita Kallfelz 18. Dezember 2006, 14:16

    Hallo Günter,
    Austernpilze sind um diese Jahreszeit was ganz Normales. Auch in strengeren Wintern wachsen sie zwischen den Frostperioden immer mal wieder.
    Du bietest uns hier eine ganz tolle Perspektive und die Schärfe ist auch hervorragend.

    LG
    Rita
  • Benjamin Schuchardt 18. Dezember 2006, 14:03

    Sieht toll aus, wie sie da im Kreis um den baum wachsen!
    Da hast du bestimmt eine schöne Mahlzeit gehabt bei diesen Exemplaren.
    Mit der Jahreszeit gebe ich dir recht. Zur Zeit ist vieles nicht normal, waenn ich da mal an meine Nashornkäfer denke:))))

    LG
    Benjamin
  • Herbert Schacke 18. Dezember 2006, 12:54

    Sie fürchten sich auch vor ein wenig Frost nicht und sind immer gut für ein Foto und natürlich auch für die Pfanne.
  • Werner Bartsch 18. Dezember 2006, 10:09

    bei solch einem fund kommen für mich nur 2 dinge infrage :
    1. fotografieren, 2. anschließend kulinarisch verwerten !
    schönes foto.
    gruß werner.