Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Dieter Golland


Complete Mitglied, Oberhausen

DRI Knecht 2.0 – Produktionsmuster

DRI – Knecht 2.0 – Produktionsmuster

Klein, Schwarz, Smart …

Während Ihr alle fleißig neue Bilder gemacht habt. Hab ich mich mit der “Kleinserienproduktion“ des DRI Knechts befasst. Mehrere Produktionsmuster habe ich in der Zwischenzeit zu Kleinserienherstellern geschickt um den Aufwand der Produktion zu ermitteln, auf dieser Basis werden die Hersteller den Preis der Montage des DRI Knechts berechnen. Die Anschlussbuchse ist zur Vereinfachung der Produktion auf die Oberseite des Gehäuses gesetzt worden. Es wird eine 2,5mm 3-polige Klinkeneinbaubuchse für den Anschluss des Fernbedienungskabel zur Kamera verwendet. Es gibt verschiedene Hersteller die auf dieser Basis Anschlussleitungen für die einzelnen Hersteller (Canon, Nikon, Kodak, Pentax, Sony, Konica Minolta oder Olympus) anbieten. Der Benutzer einer 3- oder 4-stelligen Canon hat den kleinen Vorteil dass eine einfache 2,5mm Stereoklinkenverbindung (Audioleitung) zum Anschluss des DRI Knechts ausreicht. Zum DRI Knecht wird ein Klettverschluss geliefert den man passend zu seinem Stativ einkürzt, so kann der DRI Knecht einfach und sicher befestigt werden (siehe Bild). Das Bild zeigt meinen alten DRI Knecht im modifizierten Gehäuse. Der DRI Knecht ist etwas kleiner als eine Zigarettenschachtel und wiegt ca. 70g mit angeklebten Klettverschluss.

Lieferanten die mir die Microcontroller mit einspielen der Software liefern sind auch schon gefunden. Jetzt müssen nur noch die Programmierer die neue Software schreiben. Ich hoffe dass ich im November dann den neuen DRI Knecht testen kann. Nach erfolgreichem Test kann dann die Produktion anlaufen.

DRI Knecht = Reihenbelichtungsautomat

Informationen zum DRI Knecht:




Gruß Dieter

Kommentare 28

  • Ralf1957 29. Dezember 2011, 2:50

    wann ist er lieferbar und was wird er kosten?
    vg und guten rutsch, ralf
  • Michael 1740 19. Oktober 2011, 19:34

    Lieber Dieter!

    Ich möchte bitte auch so einen DRI-Knecht, dann kann ich Deinen Fotos vielleicht, irgendwann einmal, schauen wir mal - Konkurrenz machen.

    Bitte vormerken!

    Gruß Michael
  • Franz Svoboda 16. Oktober 2011, 21:21

    Ich melde auch mein Interesse an. Die Hoffnung auf ein Softwareupdate bei der D5 MKII besteht aber immer noch. LG - Franz
  • Peter Fabry 12. Oktober 2011, 15:15

    Ich kann es kaum noch abwarten
    und freue mich schon jetzt

    l g peter
  • dirk.h. 3. Oktober 2011, 22:16

    Ich bin gespannt und warte :-)
    Viel Spaß und Erfolg beim Testen.

    LG Dirk
  • Dirk Leismann 30. September 2011, 20:22

    Da melde ich gleich mal Interesse an!!!

    Gruß,
    Dirk
  • Captain NX 29. September 2011, 10:33

    Ich Bestelle einen!
    Gruß....Robert
  • Digipit27 28. September 2011, 15:41

    Halte uns auf dem Laufenden, bin jedenfalls interessiert.
    LG Peter
  • Giovanni Bonnerarte 27. September 2011, 21:54

    Klasse...
  • F A R N S W O R T H 27. September 2011, 21:51

    !
  • Stollberger-Bildermacher 27. September 2011, 20:17

    Wenn es gut funktioniert, dann wirrdst du bald viele Kunden haben....ich hoffe ich bekomme einen Rabbat..lach !
    lg kai
  • Klaus-Peter Beck 27. September 2011, 20:11

    Dann habe ich ja ein Geschenk, was ich mir wünschen kann!

    Gruß
    Klaus-Peter
  • Dirk Kleisa 27. September 2011, 16:54

    Da freue ich mich schon drauf!
    Könnte dann also etwas für den Krichsnixbaum* sein :-))
    LG
    Dirk

    *Weihnachtsbaum
  • McKnips 27. September 2011, 12:48

    Es kribbelt schon.
    Wenn du noch einen Fertiger für Kleinserien suchst; ich hätte da noch einen in Willich.
    lg bernd
  • Dieter Golland 27. September 2011, 12:17

    @ Der Foto-Graf:
    Für die Beleuchtung des Display ist eine weiße 1,8mm LED 3.500 mcd eingebaut. Farbtemperatur 8.500K.

    Gruß Dieter
  • Der Foto-Graf 27. September 2011, 11:52

    Hast Du das Display beleuchten lassen??
    Macht bei Nachtaufnahmen ja durchaus Sinn, oder??

    VG Micha
  • Eller Uwe 27. September 2011, 11:12

    Hört sich doch gut an.
    Da freu ich mich richtig drauf.
    LG
    Uwe
  • Raimund K. 27. September 2011, 10:59

    Weiterhin viel Erfolg für dein Projekt und danke für die Info. Interesse habe ich auch, weiß aber nicht, ob das mit meiner Lumix GH2 funktioniert.
    VG Raimund
  • Alexander Milde 27. September 2011, 10:45

    Das Teil da ist jedenfalls herzlich willkommen!
    LG und Glückauf!
    Alex
  • HEJOKE 27. September 2011, 10:11

    Freue mich darauf Dieter.
    LG
    Hermann Josef
  • Andreas T (NRW) 27. September 2011, 10:09

    Ja Klasse,
    ich kann es kaum abwarten
  • Dieter Golland 27. September 2011, 10:04

    @Wolle:
    bei Panasonic ist es der DMW-RS1 Anschluss dort werden Widerstände für Focus und Auslöser zur Kamera geschaltet. Die Auskunft ob die Widerstände in dem Anschlusskabel integriert sind kann nur der Hersteller geben.

    Gruß Dieter
  • Peter Tegeler 27. September 2011, 9:24

    Das hört sich für mich sehr spannend und interessant an. Ich füttere dann mal langsam mein Sparschwein.
    Viel Erfolg für dein Projekt.
    Gruß
    Peter
  • WOLLE H 27. September 2011, 9:19

    Das hört sich gut an aber ich weiss nicht, ob er an meiner FZ 30 auch funktioniert.
    Gruss Wolfgang
  • Dieter Golland 27. September 2011, 9:13

    @Günter: Man kann die Pausenzeit zwischen zwei Belichtungen einstellen. Allerdings wird dann eine Belichtungsreihe länger.

    Gruß Dieter

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Projekt DRI Knecht
Klicks 3.794
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot A710 IS
Objektiv ---
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 10.0 mm
ISO ---