Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Jens Nerche


Free Mitglied, Dresden

Dresdner Scherenschnitt in Farbe

Das Niedrigwasser nutzend
Dynax 404si, Minolta 28-80 mm, ctPrecisa

Kommentare 3

  • Jens Nerche 11. September 2003, 8:38

    Danke fuer Eurer Anmerkungen.
    @Jana: noe, ich stand nicht im Wasser, nur knapp daneben auf einem Sockel des Brueckenpfeilers.
    Den Kran wuerde ich sicher weggestempelt bekommen, aber ich find ihn ganz huebsch dort. Ist ja auch ein Zeichen fuer den Wiederaufbau Dresdens.

    lg jens
  • Karin Wollina 10. September 2003, 20:23

    das war tatsächlich möglich diesen Sommer ! Kenne den Blick, toll getroffen !
    Grüse
    Karin
  • Jana Ulber 8. September 2003, 13:17

    Hi Jens,
    die Farben sind klasse. Motiv find ich auch super, könntest ja mal versuchen, ob Du den Kran weggestempelt bekommst.
    Hast Du wirklich im Wasser gestanden für das Bild?
    LG Jana

Informationen

Sektion
Ordner Dresden
Klicks 1.074
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz