Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Toni Kretschmer


Free Mitglied, Dresden

Dresden - by side

Eine Nachtaufnahme an einem Abend im Mai.

Kommentare 6

  • Benjamin Rabe 8. Juni 2005, 20:19

    mir gefällt das Bild und so stark sind die Unschärfen nun wirklich nicht... hab mich auch mal versucht, nur versagt bei mir die Belichtungsmessung bei den Bedingungen...
    Ich arbeite aber dann mit Drahtauslöser und Stativ... is praktischer...

    benjamin
  • Toni Kretschmer 8. Juni 2005, 12:45

    Aber Danke für den Tipp, ein Fernauslöser wäre vielleicht auch noch günstig denke ich?!
  • Toni Kretschmer 8. Juni 2005, 12:42

    Stativ hab ich inzwischen ;)
    Ich weiß nicht genau ob Du die Bildmitte meinst, auf der Straße, da ist ein Bus durchgefahren ;)
    Ansonsten denke ich liegt es an der Verkleinerung :(, denn in Originalgröße sieht man keine Unschärfe.
  • Andrew Sumerton-Somersetshire 8. Juni 2005, 12:13

    sieht man

    leichte unschärfen und verzerrungen / verschwommene bild stellen

    besser ein stativ kaufen. z.b. manfrotto junior. kostet 100€
  • Toni Kretschmer 8. Juni 2005, 12:02

    Ja, ohne Stativ, aber auf dem Geländer der Brücke abgelegt.
  • Andrew Sumerton-Somersetshire 8. Juni 2005, 11:51

    haste ohne stativ gemacht oder?