Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Drei teils ältere Freier entern den Puff von Lissabon

Drei teils ältere Freier entern den Puff von Lissabon

1.368 11

Holger Karl


World Mitglied, Köln

Drei teils ältere Freier entern den Puff von Lissabon

Die Wahrheit ist, dass ich obiges Foto schon mal hochgeladen habe, unter meinem zweitaccount, und finde, dass null anmerkungen dem bild nicht wirklich gerecht werden. daher nochmal, nun mit dem hauptaccount und einem (hoffentlich) etwas zugkräftigeren titel.

der titel ist übrigens auch wahr ;-)

Kommentare 10

  • TomK 19. Dezember 2005, 16:47

    huch, dann erstaunt mich die Erasmus-seite doch ein wenig, ich meinte (habe nochmal nachgeschaut auf einer Karte) entweder Prazeres oder Alcantara, besagtes Innenstadtviertel haben wir damals (ich war etwa 15 und meine Mutter sehr besorgt) ohne größere bedenken durchquert, auch auf dem Rossio-Platz waren wir wohl gewesen...
  • Holger Karl 19. Dezember 2005, 14:53

    danke für die weiteren kommentare ;-)

    thomas:
    interessant, was du schreibst! und typisch für den scheinheiligen umgang mit prostitution allerorten. in der tat sind solche viertel im innenstadtbereich sicherer für huren und andere anwohner (wg einer gewissen sozialen kontrolle) als stadtrand-einöden.
    es handelt sich hier um das viertel "Intendente" nahe am zentrum - übrigens wurde auf o.g. homepage allen ernstes davor gewarnt, diesen bereich und sogar den nahgelegenen platz Rossio überhaupt zu betreten - tags und nachts. Rossio wird im dumont-führer immerhin als das pulsierende zentrum lissabons bezeichnet, zu recht, finde ich.

    claus:
    abgesehen davon, dass dieser titel ja ein singulärer versuch war, wie oben beschrieben: zur vorsicht sei noch mal betont, dass der titel den tatsachen entspricht. die straße wird an der einmündung von ständig mindestens drei polizisten überwacht, und wenn die männer auf dem weg zur arbeit sind, was ich bezweifle, wenn ich mich an ihr verhalten erinnere, dann sind es wohl zuhälter. der titel ist natürlich reißerisch, aber er vermittelt wahre zusatzinhalte, die (wie du zeigst) nicht für jeden aus dem foto selbst hervorgehen ;-)
    gruß ho.
  • Claus Bunk 19. Dezember 2005, 14:06

    Schöne Stadtansicht - aber was ein Quatsch mit den Freiern, der Alte unten hat gerade ne Tüte Fisch gekauft und die anderen könnten auch auf dem Weg zur Arbeit sein. Also Aufmerksamkeit sollte man auch für ein schönes Stadtfoto ohne BILD Kommentar erhalten. Ich teile aber die Beobachtung, dass ohne Aufreisser auch bei FC oft nichts an Kommentaren bzw. Aufmerksamkeit läuft.
    Gruß Claus
  • TomK 19. Dezember 2005, 1:55

    ist das in dem Viertel unterhalb der großen klassizistischen basilika da estrela

    zu diesem Viertel auf jeden Fall schreibt auch der "alternative" Müller-Führer wildestes Zeug von wegen Touristen würden mit gebrauchten Drogenspritzen bedroht und zur herausgabe des geldes gezwungen etc.

    oder ist es das Alfama-Viertel auf der anderen Seite der Stadt, bei Sao Vicente...darüber stand nur etwas gemäßigter im Führer, man sollte tagsüber nur in Gruppen hierhin gehen :-)

    auf jeden Fall ein schönes Foto, und um ehrlich zu sein, das eine oder andere Odenwälder Bauernkaff vermag mir mehr Angst einzujagen...oder das mainzer Viertel in dem ich momentan wohne :-) - einen Audi würde ich hier jedenfalls nicht einfach so parken, nachdem sogar an meiner ollen Kiste die Reifen zestochen wurden
  • Martin Meese 12. Dezember 2005, 17:58

    In der Tat verdient es mehr Aumerksamkeit........
    Schöne Stadtansicht........
  • Angelika Stück 10. Dezember 2005, 8:32

    lach....was tut man(n) nicht alles*g*..gruß geli-
  • Nicole Eckert 9. Dezember 2005, 18:50

    Lach...... Titeloskarverdächtig !
  • Holger Karl 9. Dezember 2005, 17:07

    thorsten, wilfried: danke ;-)

    norbert: zum sich-totknipsen, wenn ich ehrlich bin ;-)
    das obige viertel übrigens, so heißt es in den homepages braver "erasmus-studenten", sei auch tagsüber dringend zu meiden. prima - da muss ich nicht damit rechnen, dass sie mir vor die linse laufen :-)
  • Winfried Wrede 9. Dezember 2005, 17:06

    *ggg* Und hier schon die dritte Anmerkung! Der Titel scheint zu ziehen! ;-B Paßt auch klasse zum Bild!!
    LG, Winni
  • Thorsten Wegner 9. Dezember 2005, 16:55

    na dann gibts von mir auch ne anmerkung!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.368
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz