Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heidrun Ruetz


World Mitglied, Dormagen

Dreckig..aber Zufrieden

ich weiß es ist kein besonderes Foto..aber mir liegt etwas am Herzen...schaut Euch mal das verlinkte Foto mit dem Bericht dazu an...ich bin so erschüttert über das Verhalten des NABU...

Jeder der Ahnung von Pferden hat wird verstehen können, warum ich so wütend bin..

Ich wünsche Euch Allen ein schönes Wochenende
LG Heidrun

Kommentare 13

  • Petra Schiller 7. Februar 2011, 8:15

    der blick paßt zum verlinkten foto ....wie traurig das doch ist .... so können menschen sein!!!

    dein foto ist wunderschön .... pferde schauen immer irgendwie traurig, aber bei dir dürfen sie glücklich sein ;-)))))

    gvlg petra
  • Mandelchen 5. Februar 2011, 14:55

    Sehr gute Aufnahme, egal ob geputzt oder nicht..das andere schaue ich mir jetzt mal an...ahne schlimmes..

    vg Marlen
  • Martina Wrede 5. Februar 2011, 12:56

    Unglaublich, dass so etwas möglich ist und das alles unter dem Zeichen des "Tierschutzes"! Ohne den Menschen wäre die Welt sicher eine Bessere... auf jeden Fall werde ich jetzt genauer hinsehen, was sich unter dem Deckmantel des NABU verbirgt!!!
    glG Martina
  • LauraFlorence 4. Februar 2011, 23:56

    Ahnung von Pferden hab ich ja nicht.. ich mag sie nur einfach, aber ich muss auch sagen.. der Mensch reift überall ein, aber da wo es was kostet, soll dann die Natur zuständig sein? Kann ich auch nicht nachvollziehen. Hoffentlich kommt da etwas Sand ins Getriebe, damit durch Druck von Außen den Tieren geholfen wird. Dreckig.. aber zufrieden, das traf auf uns als Kinder auch immer zu :-))
    LG und ein schönes Wochenende
    Laura
  • FrauBine 4. Februar 2011, 21:35

    Ich kann dich gut verstehen. Auch bei mir löst das richtig viel Wut aus... dass sich sowas Naturschutzbund nennen darf... und auch noch die Lorbeeren der nichtsahnenden Bevölkerung und Presse für das ach so tolle Projekt einheimst... da blutet einem das Herz!
    Da tut so ein glücklich dreckiges Pferd echt gut... ich finde die Aufnahme sogar sehr schön, nur unten etwas knapp, aber ich mag deine Zwillinge unheimlich gern...
    LG, Sabine
  • Marianne Hüsch 4. Februar 2011, 17:58

    WUNDERSCHÖN
    das Pferdeportrait
    Kompliment
    lg Marianne
  • Jü Bader 4. Februar 2011, 16:51

    SChön, wie er dir den Blick zuwendet!
    lg jürgen
  • Ushie Farkas 4. Februar 2011, 15:34

    Ach, Heidrun! Es ist erschütternd und doch so typisch für unsere Zeit! Irgendwann werden wir vor den Trümmern unseres Tuns stehen und dan wird es zu spät sein.Vielleicht müßte man gegen die NABU vorgehen, es öffentlich machen. Ich bin dabei! Es gibt TV Formate, an die man sich wenden kann. Was denkst Du? Liebe Grüße Ushie
  • Jutta Grote 4. Februar 2011, 13:58

    Den Bericht habe ich gelesen und ich habe eine Gänsehaut bekommen, bin erschüttert.
    Das nennt sich NABU.
    Wo leben wir eigentlich?
    Täglich wenn ich mit Linda spazieren gehen spüre ich immer mehr Tierfeindlichkeit sogar den Hunden gegenüber.
    Wollen wir wenigsten was für die Tiere unternehmen und dort sie ein wenig unterstützen wie wir es können.
    Wünsche dir ein schönes und erholsames Wochenende.
    LG Jutta
  • Nikonjürgen 4. Februar 2011, 11:52

    Ich habe leider keine Ahnung von Pferden.
    Diese hier stehen bei uns weider auf der Weide.

    Leider ist das ein Bild aus der Konserve.
    LG Jürgen
  • Monue 4. Februar 2011, 9:49

    Liebe Heidrun, das ist eine wirklich unglaubliche Geschichte....
    ... diser Egoismus und diese Kaltherzigkeit der Verantwortlichen gegenüber diesen armen Tieren, die man sich selbst überlässt, obwohl da jemand ist, der sich gerne kümmern würde und nicht darf....... furchtbar... und alles im Namen des NABU !!?! Absolut unverständlich..............
    Ich kann deine Wut verstehen......
    Zum Glück geht es deinen Pferden unter deiner Obhut sehr gut, wie dein Bild oben zeigt !
    Trotz diesem Ärger wünsche ich auch dir ein schönes Wochenende, Heidrun !!
    GLG Moni
  • Hans-Günther Schöner 4. Februar 2011, 8:48


    Traumhaft schön !!

    Gruß
    Hans-Günther
  • Frollein Emil 4. Februar 2011, 6:46

    Liebe Heidrun,
    ich habe nicht wirklich Ahnung von Pferden.... aber das hier erschüttert mich auch...
    Verstehe einer die Welt....
    Dreckig, aber zufrieden.... das passt zu der Thematik....
    Aber ist es nicht so?
    Dir ein schönes Wochenende... ärgere Dich nicht so schrecklich.... das ändert leider nichts....
    HG: Anja