Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Trepanation


Free Mitglied, Berlin

dream a little dream - die fünfte

mhhhh, irgendwie klappt das hier heute abend nicht mit den bildern... ich probiers einfach, bis es klappt!

Hübsches Bett - und wie ich finde schönes licht...

Anregungen, Kritik und Kommentare wie immer: sehr gerne gesehen!!!

Kommentare 9

  • HeikoH. 15. September 2010, 11:03

    Ich find's rundherum absolut gelungen. Das Motiv ist wunderbar in Szene gesetzt. Das Licht ist traumhaft.
    Und auch vom Bildausschnitt her finde ich es grossartig.
    Vor allem der Schatten, den das Bett auf den Boden wirft, hat es mir angetan.

    Gruss
    Heiko
  • Trepanation 30. August 2010, 1:47

    @ horst: vielleicht ist ja auch die inszenierung, dass es keinen gegenstand gibt... vielleicht erzählt sogar eine fehlende matratze eine geschichte! eine frage der hingabe und vorliebe schätze ich... dennoch vielen dank für die anregung!!!

    herzlichst...
  • Horst Seibel 29. August 2010, 15:10

    Motiv und Licht finde ich Klasse, was mir noch fehlt ist ein bisschen Inszenierung, ein Gegenstand, eine Blüte, ein Kleidungsstück, etwas was eine Geschichte erzählt.
    LG
    Horst
  • samuel b. 23. August 2010, 20:42

    schlicht und gut
  • Max Stockhaus 13. April 2010, 7:38

    So schön wies ist,das Foto:
    Ist wohl ein verschnörkelter Käfig für Kinder.
    Drin schlafen wollt ich nicht gehabt haben.
    ;)
    Gutes Foto.
    Schnitt ist auch gut.
    Jeder der anders schneiden will macht ein anderes Bild daraus.
    Obs dann besser ist, kann man nur im direkten Vergleich feststellen.
    gms
  • Linseneintopf 13. April 2010, 0:25

    das Ding warn Hammer! Licht gut in den Griff bekommen. Mir kommts nur etwas gestaucht vor.. ich hätte es oben mehr beschnitten und nach links weiter gezogen...
  • Trepanation 12. April 2010, 23:05

    @niqua: das hab ich ausprobiert - aber dann war mir das zu oben irgendwie zu eng. unten konnte ich nicht mehr dran lassen, weil das entzerren nicht mehr spielraum gelassen hat (weitwinkel). links war ne doofe mauer und 'n heizkörper und rechts die tür, durch die das licht fällt. der schnitt hat mir zugesagt, weil es so irgendwie sanfter wirkt...

    danke schonmal für die kommentare!

    J
  • p.n.greta 12. April 2010, 21:57

    schick. ich hätte oben bis zur schrankkante (dat helle an der wand) geschnitten und evtl. mehr boden mit dem schönen licht, drangelassen, aber nicht viel. und links mehr? schwer zu sagen, ohne zu wissen, wie das umfeld aussieht.
  • wico tree 12. April 2010, 21:55

    sehe ich genau so, gefällt mir sehr

Informationen

Sektion
Klicks 1.168
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten