Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sarah Bauer


Free Mitglied, Nürnberg

dramatic art

Ziemlich dramatisch aufgelegt war das Wetter am Poolburn Dam, Central Otago, Nähe Ophir.

Ich bin Peter Jackson sehr dankbar, denn ohne den wundervollen Film "Lord Of The Rings" hätten wir Orte wie diese nicht gesehn. Ein normaler Touri, der davon nichts weiß, wird solche Orte schlicht und ergreifend nicht finden...

Ein tiefblauer See inmitten von goldenem Gras und rötlichem Gestein am Ufer. Ein paar einsame Fischerhütten drumrum...ein uralter Bus sogar: siehe dieses Foto...

Poolburn Dam I
Poolburn Dam I
Sarah Bauer

...und wundervoll Stille (nur das Summen von vielen vielen Fliegen;) )

Hier will ich bleiben...

Übrigens wurden die wenigen Hütten für die Dreharbeiten schlicht und ergreifend mit Kulissen umbaut. Es handelte sich um das Rohirrim Dorf das von Orks überfallen wird und bei den Brandszenen musste die Crew richtig aufpassen, denn die Kulissen verbrennen ist eine Sache, aber die Fischerhüttchen....? Eieiei...und dort ist es sehr sehr sehr trocken! ;)

heading for poolburn
heading for poolburn
Sarah Bauer

Kommentare 6

  • Silvia S. 12. Juni 2005, 15:30

    Das Bild gefällt mir sehr sehr gut. Die Stimmung wirkt sehr dramatisch durch die Wolken und Schattenspiele. Die Bildaufteilung ist gut gelungen.
    Gruß Silvia
  • Reinhold Scheer 10. Juni 2005, 15:36

    abgesehen vom guten foto
    warum hab ich den ort nicht gefunden ?
    ich muss noch einmal zurück !!

    lg reini
  • Christina Bader 10. Juni 2005, 8:01

    Die Aufteilung gefällt mir am besten. Unten und oben die sehr dunklen Flächen, wobei der obere Bereich am dramatischsten aussieht. Dazwischen der leicht wirkende helle Wolkenteil ist ein klasse Kontrast dazu.
    Die Schatten faszinieren mich, weil sie verdeutlichen wie tief die Wolken in NZ hängen.
    LG, ein Fan
  • Reinhold Bauer 8. Juni 2005, 23:33

    das bild hat eine gewisse dramatik. es sind sicherlich die dunklen wolkenschatten die sich über die karge hügelige landschaft legen.
    aber auch die unterschiedlichen wolkenschichten selbst und auch die unruhig aufgewühlte wasseroberfläche finde ich spannend im bild.
    lg von papa
  • Wolfgang Sh. 8. Juni 2005, 20:37

    Mich persönlich hat das Querformat mehr angesprochen, obwohl auch diese Aufnahme gut ist. Etwas Probleme habe ich mit dem dicken schwarzen Rahmen.
    Gruß Wolfgang
  • Roland G. 8. Juni 2005, 19:32

    die vier steifen im Bild kommen gut...
    trostlose alndschaft irendwie und doch möchte ich da auch mal hin....
    auch die Wolken schatten auf den Hügeln gefallen mir.