Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
650 2

Jan Schroth


Free Mitglied, Recklinghausen

Drachenbrücke

Nach einem Jahr Verspätung wurde die Drachenbrücke an der Wanner Straße in Recklinghausen am 19. Februar 2008 eröffnet. Sie verbindet den Stadtteilpark Hochlarmark mit der Halde Hoheward und hat 1,5 Millionen Euro gekostet. Der Bau der 165 Meter langen Brücke hat sich mehrfach verzögert, weil erst die Beine schief standen, anschließend das 100 Tonnen schwere Mittelsegment nicht in die vorgesehene Position passte und letztendlich die Stahlpreise in die Höhe schossen.

Kommentare 2

  • Mario C. 3. März 2008, 18:46

    Und natürlich darfst du nicht die Schmiergelder vergessen die unsere ach so unbestechlichen Beamte kassiert haben ! :)

    Damit der Auftrag an die Richtigen Leute geht ist ja egal der Steuerzahler muss ja dafür aufkommen :)
  • shira-hime 3. März 2008, 18:43

    sieht aber trotzdem sehr cool aus ^^
    aber wirkt mehr wie Papier, nich wie Stahl..