Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
483 15

Jürgen Gräfe


Pro Mitglied, Stadtroda

Dr. Tamble 3

Ich denke, das Fahrerteam hat diese Fahrt verständlicherweise genossen.
Tamble (Dr. oder De) ? ist die Fahrzeugmarke. Sie sei 1909 in Amerika gebaut und es seien nur 3 Autos dieses Typs gebaut worden, so die Infos von Gerd A. s. Anmerkung im anderen Bild dieser Reihe.

Dr. Tamble 2
Dr. Tamble 2
Jürgen Gräfe


Herzlichen Dank an Gerd!

Kommentare 15

  • Elrie 19. Januar 2006, 19:20

    oh ja, sie genießen das bad in der menge ;-)) ist aber auch ein traumhafter oldtimer! ich finde auch den ausschnitt passend! lg elke
  • Jürgen Gräfe 12. Januar 2006, 21:13

    Hallo Wolfgang,
    den würde ich gern als Neuwagen nehmen, aber vielleicht kann ich ihn nicht unterhalten ;-)
    Alfred, ich bin gar kein Technikfreak, aber das Schmuckstück hat mir schon gefallen. Übrigens finde ich es auch bemerkensewert, wenn sich die Besatzung der Zeit gemäß kleidet. Da stimme ich mit Gabi überein.
    Allen danke ich für die Anmerkungen.
    liebe Grüße
    Jürgen
  • wovo 12. Januar 2006, 20:59

    schön,

    hat Du Dich nach einem Neuwagen umgeschaut ;)
  • Elke Jatzkowski 11. Januar 2006, 18:08

    Coole Serie, gefällt mir auch das Fahrzeug und die Besatzung. Grüße Elke
  • Gaby F. 11. Januar 2006, 2:09

    Sehr schön, daß die Fahrer sich mit ihrer Kleidung dem Gefährt angepasst haben. Das große Lenkrad läßt dem Fahrer wenig Platz;-)
    Eine saubere Serie!
    Gruß, Gaby
  • Alfred Bergner 10. Januar 2006, 20:42

    Zuerst Jürgen, die Aufnahmen sind eine Wucht. Zweitens, ich hatte einen Nachbarn, den bei uns in Gera bekannten Restaurator und Oltimer-Spezialiszten Otto Koch (Anfang der 90iger Jahre verstorben), der jahrelang , aber vorwiegend mit Motorrädern, an Wettbewerben teilgenommen hat.Otto müsste auch in deiner Gegend bekannt gewesen sein. Seine legendäre Rennmaschine aus den 20iger Jahren des vorigen Jahrhunderts, die MEGOLA (5-Zylinder-Sternmotor im Vorderrad- es war die Originlarennmaschine von Toni Bauhofer aus München) steht heute noch im Motorradmuseum auf der Augustusburg bei Flöha.
    LG Alfred
  • Wolfgang Weninger 10. Januar 2006, 16:33

    solange Schönwetter herrscht, fährt man wahrscheinlich gerne mit diesem Gefährt, aber wenn es unser Sauwetter hat, dann wünscht man sich sicher ein wärmeres Transportmittel :-)
    lg Wolfgang
  • Ralph Budke 10. Januar 2006, 9:07

    Das ist meine zweite Leidenschaft…. Oldtimer… klasse deine Aufnahme.


    L.G Ralph
  • Jeanette Striegel 10. Januar 2006, 6:59

    Eine super Aufnahme, hier paßt alles. Auto, Fahrer und Haltung, und natürlich die Bildqualität.
    LG Jeanette
  • Manfred-Dieter Kretschmer 10. Januar 2006, 1:04

    Ganz klasse und sehr nostalgisch.
    Schönen Gruß
    Manfred
  • Marguerite L. 10. Januar 2006, 0:13

    Auch die Kopfbedeckungen sind faszinierend!
    Grüessli Marguerite
  • R + G Team Dülmen 9. Januar 2006, 23:49

    das könnte mir auch gut gefallen...
    mit dem oldtimer ...
    die aufnahme ist klasse...
    gefällt mir sehr gut...
    lg....günter
  • Günter Rolf 9. Januar 2006, 21:41

    die windschutzscheibe ist klasse.
    das foto auch.

    günter
  • Aurora G. 9. Januar 2006, 21:31

    sehr schön festgehalten. lg., a.
  • Werner Holderegger 9. Januar 2006, 21:30

    Welch traumhafte Oldtimer zeigst du uns hier. Fantastisch.
    LG Werner