Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

J-K-PhotoArt


Complete Mitglied, Wesel

Kommentare 18

  • Achim O 2. November 2013, 20:15

    Für mich persönlich ist so ein Blick in die Vergangenheit mit weniger Farbe verbunden und mit weniger 'HDR-Look'.
    Den Bildaufbau und das Licht find ich aber ausgesprochen klasse!! Der (teilweise) Colorkey-Effekt auch!
    Insgesamt Daumen hoch!
    LG AChim
  • Söckchen 31. Oktober 2013, 22:17

    Super diese Szenerie, klasse auch die farblichen Akzente.
    :-) Söckchen
  • J-K-PhotoArt 31. Oktober 2013, 20:49

    karla, ich denke, dass dieser herr hier irgend ein französischer schauspieler aus den 50'ern ist.. da ist ein autogramm drauf. ich hoffe, ich konnte dich jetzt beruhigen....

    familienbilder kommen später! ;D
  • Karla M.B. 31. Oktober 2013, 20:46

    Hier muß ich schon wieder widersprechen Jens: z.B. bei Dr. K in B.W. gibt es auch noch Angehörige...und...die Bude ist voll... ;o)

    Und Fotogenchen: ob er so ein Denkmal wollte...???

    Aber genug der Debatten...war ja auch nicht böse gemeint, ist eben mein Standpunkt und jeder sieht es anders.

    LG Karla
  • Reiner BS 31. Oktober 2013, 14:51

    So soll es sein.
    Gut dein Foto.
    Gruß Reiner
  • miraculix.xx 31. Oktober 2013, 10:45

    Ich finde, das hat etwas von einem Altar für den Mann auf dem Bild.
  • Fotogenchen 30. Oktober 2013, 22:39

    Mit dem Bild erhält er ja eine Art Denkmal.
  • J-K-PhotoArt 30. Oktober 2013, 22:35

    ich glaube, dass es einen sinn macht, diese menschen zu verewigen... angehörige scheint es nicht zu geben, sonst wären diese buden leer....
  • Karla M.B. 30. Oktober 2013, 22:32

    Hallo Jens...jo, das mag ja sein...ich persönlich denke da immer an die Menschen...
    Ich z.B. würde nicht wollen, das meine Angehörigen (Vorfahren) hier gezeigt würden...
    Wir wissen ja nie, WARUM ein Ort voller persönlicher Sachen so verlassen wurde...
    Ist schon ein schmaler Grat...
    LG Karla
  • J-K-PhotoArt 30. Oktober 2013, 22:19

    :D
  • Sonja.A 30. Oktober 2013, 22:16

    Gemach Gemach Herr Kühnemund....
    eine Canon hätte das genauso hin bekommen ..
    .gell Mark hätte sie doch ? :/

    aber mal im ernst...für mich bist du einfach der Detail-Perspektiven-Licht-HDR Guru......

    Lg Sonni die noch viel lernen muss,
    ...außer beim Text-Türen :-D
  • J-K-PhotoArt 30. Oktober 2013, 22:00

    nikon??? tamron??? fragen????
  • Dynamic-Photography 30. Oktober 2013, 21:57

    Alter.... Geniale Schärfe!!! Tolles Bild!!

    Lg
    Mark
  • J-K-PhotoArt 30. Oktober 2013, 21:57

    ein ort, der so gezeigt wird, wie er ist.... und dazu gehört auch dieses portrait....
  • Karla M.B. 30. Oktober 2013, 21:56

    Ein Bild, was unter die Haut geht...und immer die Frage, warum bleibt alles so zurück...???
    Insgesamt sehr gut präsentiert.
    Ich persönlich hätte nicht dieses Bild mit ins Bild genommen...da hätte ich eine Scheu vor gehabt...
    Habe bei Doktor K. in B. W. auch alle Gesichter unkenntlich gemacht...
    LG Karla
  • Fotogenchen 30. Oktober 2013, 21:42

    Das ist ein Bild an dem frau länger kleben bleibt.
    Es geht über eine Dokumentation hinaus.
    Inhaltlich und qualimäßig finde ich es großartig und deshalb fav.
    LG Geni
  • Thalie Fine Art 30. Oktober 2013, 20:50

    +++TOP+++
    Gruss
  • Friedrich Cremer 30. Oktober 2013, 20:42

    eigenartige Szenerie, dass da irgendwer sogar seine Brille liegen lässt ............

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Urbex
Klicks 9.431
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1