Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Yang Fang


Free Mitglied, Schöneck

Down the (Greek) Stairs

shot in Rhodos

Kommentare 16

  • Irene K. 25. August 2003, 20:05

    die Anmerkungen unter einem Bild sind immer wieder aufschluss- und lehrreich.
    Gerade habe ich den letzten Satz von Qingwei gelesen - und tatsächlich - ich habe noch nie speziell darauf geachtet, aber es stimmt!
    lg - Irene
  • Qingwei Chen 25. August 2003, 8:03

    @Jachim,

    egal wie man und von welcher Richtung schaut ist eigendlich egal. Die Dame hat die Treppe gerade angefangen, so habe ich mit dem Lebensweg asozialisiert. Man kann darüber diskutieren, ob der Lebensweg ein absteigender Weg oder aufsteigender Weg ist. Das hängt mit der Betrachtungsgewohnheit nicht zusammen. Wenn Du meint, der Anfang muß immer links stehen, hast du auch teilweise Recht. Das habe ich früher Yang schon gesagt:

    Kein Fernsehr überträgt 100m Lauf mit Startlinie auf rechter Seite.

    LG Qingwei
  • Irene K. 24. August 2003, 22:27

    @Yang Fang
    ich meine tatsächlich "JA" - so erstaunlich das klingt. Aber von links oben nach recht unten, das würde vermutlich eber nach unten gehen. Ist schon eigenartig. Würde mich interessieren, ob das, wie von Joachim erwähnt, mit dem Kulturkreis zusammenhängt.
    lg - Irene
  • Yang Fang 24. August 2003, 20:13

    Irene,
    würde die horizontale Spieglung des Bildes eventuell helfen?:-)) Das hätte ich ohne weiteres machen können:-)
    vG,
    yang
  • Irene K. 24. August 2003, 0:40

    ich habe wirklich überlegt, warum das Bild den Titel "up..." hat. Dann sah ich die Dame, die hinunter läuft - klar. Aber auch für mich gehen die Treppen eigentlich nach oben.
    Vielleicht hat die Sichtweise aber auch etwas mit der eigenen Einstellung zu tun.
    Man nehme z.B. eine Flasche und fülle sie bis zur Hälfte. Nun gibt es viele Menschen, die sagen, sie ist halb leer. Andere - und dazu gehöre ich - sagen, sie ist halb voll. So ist das eben.
    lg - irene
  • Ruth Bernegger 22. August 2003, 18:36

    sehr schöne Diagonale und prima Bildaufteilung. Die Dame muss geköpft sein (finde ich )
    Gruss ruth
  • Annette Z. 22. August 2003, 18:03

    Sehr gelungene Aufnahme, den Aufbau finde ich sehr gelungen und der abgeschnittene Farbkleck ist das i - Tüpfelchen. Herrlich !

    LG Annette
  • Hansjoerg S. 22. August 2003, 12:18

    Klasse Aufnahme mit perfektem Bildaufbau.
    Gut wie du die Diagonale einbezogen hast
    Gruss
    Hansjörg
  • Yang Fang 22. August 2003, 11:01

    Danke fürs prompte Feedback und die netten und interessanten Anmerkungen, allerseits!

    Joachim,
    "in Westen schaut man von links nach rechts"? Wußte ich nicht. Aber, man schreibt tatsächlich von links nach rechts. Diese Umstellung haben die Chinesen erst vor knapp 100 Jahren vollzogen, nachdem sie zuvor weiter über 2000 Jahre von rechts nach links geschrieben haben.

    Alexander,
    wenn die Dame nicht "geköpft" würde, könnte es für manche zu langweilig sein:-))

    vG,
    yang

  • Kees Koomans 22. August 2003, 10:14

    Schöne aufnahme, gefällt mir sehr gut.

    Gruss. Kees.
  • Alexander Heinrichs 22. August 2003, 10:01

    Egal ob Anfang oder Ende, ich finde es jedenfalls schade, dass die Dame geköpft wurde. Ich hätte wahrscheinlich gewartet, bis sie auf einer der unteren Stufen angekommen ist. Der Bildausschnitt gefällt mir sehr gut.
    lg, Alex
  • Joachim Kleinfelder 22. August 2003, 9:45

    @Qingwei Chen
    In unserem Kulturkreis schauen wir von links nach rechts und entsprechend von links unten nach rechts oben oder von links oben nach rechts unten.
    Yang hat hier die Bewegung gegen die Blick- und Lichtrichtung gesetzt. Unterstützt wird Dein Eindruck jedoch durch die hellen Farben des Kleides vor dem fast monochromen, aber hellem Hintergrund.
    Da die Bewegung nach unten geht und nicht abgeschlossen ist (dem Ende entgegen), würde man hier nicht von Anfang sprechen, aber der Eindruck ist ein anderer.
    Gruss JK.
  • Georg (Jurek) Bialas 22. August 2003, 9:29

    klasse foto,
    gruß, georg
  • Qingwei Chen 22. August 2003, 9:25

    ein langer Weg auf dem Leben. Sie steht noch an ihrem Anfang, die Dame auf der Treppe.

    LG Qingwei
  • Charly Charné 22. August 2003, 9:22

    WOOOWWWW

    Kommt GUT !!!

    Gruss Charly