Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
571 9

Andreas Grav


Free Mitglied, Hamburg

Dosenpfand ?

Gefunden im Alsen-Betonwerk. Nein, ich habe sie nicht da hingelegt ;-) Aufgenommen mit einer SONY DSC-S70. EBV: Zuschnitt

Kommentare 9

  • Angelika Stück 18. Oktober 2003, 9:35

    lach..oh geschwister von meiner karlskrone;-)...aber ich glaube das allem dosenpfand zum trotz bei manchen die faulheit überlebt und es dann trotzdem einfacher sit die dinger in dei gegend zu werfen, außerdem gibts schon wieder hersteller die damit prahlen das sie keinen pfand erheben...das wird sich auch jetzt nciht ändern andreas
    schade eigentlich..
    lg angelika
  • Romana Schaile 8. Juni 2003, 0:06

    Ausgezeichnete Idee. Auch das Bild gefällt mir. Gerade das Verrottete Blech bringt die Thematik gut rüber.

    Ciao,
    Romana
  • Mina Zander 3. April 2003, 23:05

    die sind ja klasse, aber ja leider ist die Schärfe nicht da, aber das wurde ja schon angemerkt!

    Gute Nacht
  • Dieter Kahler 2. April 2003, 22:00

    ...endlich mal ein gelungener Beitrag zu diesem nervigen Thema!
    bzgl. Schärfe s.o.
    LG
    Dieter
  • Eberhard Kamm 2. April 2003, 10:26

    schöne Farben und ein gut gesehenes Motiv, das mit der schärfe hat sven ja schon erwähnt.

    LG Eberhard
  • Andreas Grav 1. April 2003, 21:56

    Überredet - ich wollte da sowieso noch mal hin. Hoffentlich finde ich die auch wieder. ...naja, der alte Dieselbenz ist ja auch nicht so teuer ;-)

    Andreas.
  • Michael Masur 1. April 2003, 20:08

    Erinnert mich schwer an eins meiner ersten Bilder hier in der fc:
    Bier(?)Dose
    Bier(?)Dose
    Michael Masur

    Mir fehlt hier auch etwas Schärfe. Aber gut in Szene gesetzt !

    Gruss, Michael
  • Andreas Grav 1. April 2003, 19:49

    @Sven: Stimmt mit der leichten Unschärfe, aber eine Korrektur liegt 140 km weit weg...
  • Joëlle Borchardt 1. April 2003, 19:42

    Superzufall.....aber es gibt bekanntlich keine Zufälle, nichts geschieht umsonst.
    Gefällt mir gut, wenn nicht hingelegt, die Strukturen ähneln sich so sehr. Und wenn doch hingelegt...sehr gute Idee ;-)
    Gruss
    Joëlle