Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nikonus


Pro Mitglied, Pohlheim Watzenborn-Steinberg

Dorfkirche in Nonnenroht.

Dickes Mauerwerk Wahrzeichen einer Wehrkirche

Nonnenroth wurde erstmals 1271 urkundlich erwähnt. Das Dorf gehörte früher zur Hersfeldschen Mark. Auf einer Bergkuppe wurde das heutige Wahrzeichen, eine Wehrkirche errichtet, deren Glockenturm in den Kirchenneubau integriert wurde. Am 31. Dezember 1971 erfolgte im Rahmen der Gebietsreform in Hessendie freiwillige Eingliederung der Gemeinde Nonnenroth in die nächstgelegene Kleinstadt Hungen.

Kommentare 9