Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

MiRo


World Mitglied, Dortmund

Doppelpack - um den Entzug zu entgehen,

...die "Arbeit" läßt sich so leichter ertragen.
(wovon ich rede, weiß ich).

Kommentare 4

  • Perfektionista 31. Oktober 2013, 21:03

    Deprimierende Realität.

    Beste Grüße,

    Perfektionista.
  • MiRo 31. Oktober 2013, 15:17

    ich mag keine ehemaligen Ost Stasi Mitarbeiter,
    dewegen ist für mich der "utico" gleich null.
  • Elvi Gendig 31. Oktober 2013, 8:20

    Ein sehr trauriges Bild, das Du eingefangen hast, lieber Roland! Es ist fast wie ein Hohn, weil das Foto von der Werbung einen lachenden Menschen zeigt, der warm eingepackt in den besten Winterklamotten gut lachen hat. Man könnte wirklich viele Seiten aufzählen und spekulieren: aus welchem Anlass musste es soweit kommen, dass die armen Menschen auf der Straße schlafen müssen.... eigentlich müsste das niemand mehr, es gibt doch so viele Institutionen, die Hilfe und Unterkunft anbieten.
    Es grüßt Dich lieb, mit Wünsche für einen schönen Tag,
    herzlichst
    Elvi
  • medipho2 31. Oktober 2013, 8:06

    Solche Motive, die die Innenstädte verschönern wird man in Zukunft mehr finden.
    Aber das Ganze ist zwiespältig zu betrachten.

    Viele von denen sind selbst schuld, das ihnen das Leben aus dem Ruder (Suff, Drogen, Arbeitsscheu etc.) gelaufen ist.
    Andere sind durch widrige Umstände, wie Jobverlust, Scheidung usw. soweit gebracht worden.

    Man könnte endlos darüber reden.

    Gruss Alfred

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Menschen
Klicks 358
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX50 HS
Objektiv Unknown 4-215mm
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 10.5 mm
ISO 400