Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Doppelausfahrt am 21.7.2007 aus Eisfelder Talmühle

Doppelausfahrt am 21.7.2007 aus Eisfelder Talmühle

1.298 6

Ditmar Deicke


Free Mitglied, Quedlinburg

Doppelausfahrt am 21.7.2007 aus Eisfelder Talmühle

Am Abend des 21.7.2007 trafen sich in Eisfelder Talmühle der Sonderzug des "Freundeskreis Selketalbahn e.V." vom Brocken kommend und die Triebwagen 187015, 187016 und 187017 in Eisfelder Talmühle ( Bild Triebwagen Dreiertreffen). Bei der Ausfahrt aus Eisfelder Talmühle fährt links Triebwagen 187016-1 von Nordhausen kommend auf der Harzquerbahn seinem Ziel Wernigerode entgegen und der Sonderzug jetzt auf der Selketalbahn seinem Ziel Gernrode. Diese Schmalspurbahn, dazu gehört natürlich auch die Brockenbahn ab Drei Annen Hohne, ist das größte zusammenhängende Schmalspurbahnnetz in ganz Deutschland und wird noch planmäßig täglich mit Dampf und Diesel betrieben.

MFG Ditmar

Kommentare 6

  • Klaus Marahrens 17. März 2008, 23:43

    Hallo,
    ich muß leider noch einen draufsetzen.
    Das Netz von OEG und RHB (heute zusammen RNV) im Bereich Mannheim- Heidelberg kommt auch auf ca 140km Streckenlänge Meterspur. Es wird zwar von der Öffentlichkeit nicht als Eisenbahn wahrgenommen sondern als Staßenbahn , aber nach den Konzessionen fahren diese Bahnen nach EBO (Schmalspur) wie die HSB und nicht nach BOStrab.

    ( Bei ber AVG sieht es ähnlich aus)

    Gruß Klaus

    P.S. Schade das die NWE-Pläne der 30er Jahre nicht verwirklicht wurden, dann wäre zumindest die Strecke Werningerode - Brocken unter Draht (elektrifiziert).
  • Thomas Reitzel 12. März 2008, 18:32

    Klaus hat in allem recht, alleine das Netz der Rhätischen Bahn ist größer, und wenn Du von "zusammenhängend" sprichst, dann gehört eben die MGB auch noch dazu! Und auch die MOB übertrifft in der Streckenlänge die Harzbahnen, und zusammen mit dem Greyerzer Meterspurnetz ebenfalls bei Weitem.
  • Klaus Marahrens 6. März 2008, 21:51

    Das mit dem größten Schmalspurnetz vergeß mal.
    Das RhB Netz alleine ist schon größer zusammen mit der MGB sowieso. Das Netz der ZB + BOB + MIB wird auch größer sein, auch die MOB und anschließende Bahnen haben mehr.

    Gru Klaus
  • Mathias Rothmann 5. März 2008, 18:44

    Eon interessantes Bild, so hab ich Doppelausfahrt auch noch net gesehen. Aber gefällt mir.
    vG Mathias
  • Rainer und Antje 5. März 2008, 18:10

    Klasse Doku der Harz - Querbahnen.
    gruß rainer
  • by Gipsy 5. März 2008, 15:05

    Ein Bild mit starken Gegensätzen! Alt und neu kommen gut zur Geltung. Die Lichtverhältnisse sind typisch für die waldige Umgebung. Ein schönes Foto geworden
    LG Gipsy und Jörg