Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Baumgartner Josef


World Mitglied, Hilpoltstein

Donau Durchbruch in der Enge vom Kloster Weltenburg

Disen Weg hat sich die Donau selber ausgesucht,
zwischen den 40 m hohen Felsen und das vor,
ein paar Milionen von Jahren

Kommentare 38

  • Kosche Günther 18. Juli 2014, 13:02

    Diese Fahrt durch den Donau Durchbruch haben wir von Weltenburg nach Kehlheim mit dem Schiff gemacht,um alles genau zu sehen,liebe Grüße Günther
  • G D 6. April 2014, 19:09

    Es ist schon erstaunlich, was Wassermassen im Laufe der Jahrtausende zu schaffen vermögen. Ich denke da nur an einige Klammen.
    Sehr beschaulich, wie Du diese erhabenen Felsen mit der Donau abgelichtet hast.
    LG GD
  • wfl 28. Februar 2014, 8:07

    Ein beeindruckendes Naturdenkmal ist der Donaudurchbruch. Sehr gut im Foto festgehalten.
    vg Wilfried
  • Elfriede de Leeuw 19. November 2013, 15:39

    Spektakuläres Foto ,ducrh die Felsen,das sieht sehr imposant aus ,Josef!

    Vlg.Elfriede
  • Vogelfreund 1000 13. November 2013, 13:37

    Sehr gut das Foto und deine Info ist Super .
    gruß franz
  • Eifelpixel 13. November 2013, 6:23

    Da muss eine Engstelle durchflossen werden. Bestimmt beeindruckend bei einer Fahrt mit einem Schiff durch diesen Durchbruch.
    Grüße aus der Eifel Joachim
  • GudiG 12. November 2013, 18:52

    Schön hast Du die Naturgewalt festgehalten.
    Da wird man als Mensch ganz klein vor so viel
    Wucht - LG GudiG
  • Reiner G. 11. November 2013, 21:51

    Eine eindrucksvolle Landschaft, wild und schön.
    Vielleicht den Kontrast noch leicht erhöhen, dann ist es perfekt.
    LG
    Reiner
  • Gilbert13 11. November 2013, 14:53

    sagenhafter Blick und die Farben haben sich noch nicht gross geändert, wird aber sehr schnell passieren. Finde es schön, wie sich die Spiegelung auf dem Wasser links noch zu erkennen ist. Scheint sehr viel Wasser mit sich zu tragen. Der Bildschnitt hast du sehr gut gewählt. LG Gilbert
  • Traude Stolz 11. November 2013, 14:17

    Die Donau fließt ja durch Österreich weiter, nur breiter..
    Uii, das reimt sich ja:-))))
    Liebe Grüße Traude
  • Angelika El. 10. November 2013, 23:56


    Das sieht ganz großartig aus - ja die Flüsse, die bahnen sich ihren Weg und wir bestaunen dann diese Durchbrüche... Wunderbar, der Farbkontrast zwischen dem Grün der Bäume und den Grautönen der Felsen!

    LG! a.

  • Pixelfranz 10. November 2013, 22:25

    am selben Platz,am selben Ort,nur 5 Jahre früher.

    LG Franz
  • Doris Hellwig 68 10. November 2013, 21:33

    eine wunderschöne präsentation, Kompliment!
    wünsche dir, einen guten start in die neue woche :-)
    lg doris
  • Cecile 10. November 2013, 20:52

    Das sieht sehr gewaltig und imposant aus.
    Eine ganz hervorragende Aufnahme von dir.
    LG E.
  • Isiikati 10. November 2013, 20:20

    Wauuuuu ...imposante Flusslandschaft super toll der Bildschnitt. Hier kommt richtig toll die Felswände zur Geltung. KLASSE präsentiert Sepp.
    Lg.IsiiKati
  • Vitória Castelo Santos 10. November 2013, 17:43

    Hallo Josef
    EXCELLENTE Aufnahme gefällt mir sehr gut !
    LG Vitoria
  • Gabriele Benzler 10. November 2013, 17:30

    Eine schöne Gegend und schön von Dir aufgenommen.
    LG Gabi
  • 19king40 10. November 2013, 17:10

    Hallo Josef,wieder eine wunderschöne Aufnahme
    von Dir.LG Manni
  • Muetgrid 10. November 2013, 17:04

    Die Kraft der Elemente ist häufig für das menschliche Ermessen kaum vorstellbar. Anhand des Beispiels vom Durchbruch der Donau in der Enge vom Kloster Weltenburg zeigst Du sie hier auf eindrucksvolle Weise, Sepp.
    Eine bestens gelungene Aufnahme aus einer sehr guten Perspektive.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Dir Ingrid
  • Luci 11 10. November 2013, 15:56

    Für die Natur eine Kleinigkeit, für uns eine Ewigkeit.

    Respekt für soviel Kraft.......
    Ein eindrückliches Foto von Dir.
    Sehr schön Sepp.
    LG
    Luci
  • Bea Buchholz 10. November 2013, 15:21

    Das sieht beeindruckend aus, die Natur sucht sich schon ihren Weg, ein tolles Motiv hast du hier festgehalten.
    LG Bea
  • Ilse Probst 10. November 2013, 14:50

    Hallo lieber Sepp, ein beeindruckendes Foto zeigst Du hier. Kaum zu glauben, dass sich die Donau diesen Weg durch die gewaltigen Felsen allein gebahnt hat. Eine wunderbare Präsentation. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    LG Ilse
  • Ingeborg Zimmer 10. November 2013, 14:43

    Da kann man mal wieder sehen welch große Kraft doch Wasser hat. Man sollte es auch dort lassen, und nicht versuchen es ein zu dämmen.
    LG Ingeborg
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 10. November 2013, 14:42

    Oh, das wollte ich schon immer mal sehen. Eine interessante Ecke und ein schönes Foto davon
    LG Gudrun
  • Diogena 10. November 2013, 14:23

    Diese hohen Felsen wirken auf mich immer gewaltig,
    Es ist schon enorm, wie sich unsere Natur ihren Weg bahnt. Du hast das hier in diesem Foto super dokumentiert.
    Liebe Grüße
    Anette

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 521
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 52.0 mm
ISO 140