Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Domturm von De Lier [S3D]

Domturm von De Lier [S3D]

716 7

Domturm von De Lier [S3D]

IR, freihand cha-cha

Kommentare 7

  • Silke Haaf 15. April 2010, 15:40

    Da gibt es ja den ganz aktiven Lars,
    der neben Mono-IR's auch Stereos gemacht hat:

    IR-3D Eingang zum Park Sanssouci
    IR-3D Eingang zum Park Sanssouci
    Lars Gabrysch

    Gruß von Silke
  • Jan-Dierk Borgmann 15. April 2010, 13:27

    Immer wieder interessant, verschiedene Techniken zu vermischen. Mich würde mal interessieren, was die Kollegen von der IR-Sektion dazu sagen.
    Gruß von Jan
  • S. Giehl 13. April 2010, 9:29

    Blende, Iso und Bel.-zeit s.o., Brennweite 18mm. 2 Blendenstufen überbelichtet.

    Beste Grüße,
    Stefan
  • Bruno Braun 10. April 2010, 11:16

    Könntest Du die Aufnahmedaten angeben,
    Blende, Bel-.Zeit, Brennweite, ASA ?
    MG Bruno
  • S. Giehl 9. April 2010, 1:17

    Danke für die Anmerkungen.

    @Bruno:
    Ich hatte schon darüber nachgedacht, um das Gras im Vordergrung wegzulassen, aber dann fehlt dem Bild m.M. etwas. Da ich ohne Stativ unterwegs war mußte ich das Paar mit Offenblende aufnehmen. ISO800, F3,5, 1/10s. Etwas schärfer wärs mir auch lieber gewesen.

    @Silke:
    Die Unwirklichkeit bei IR's begeistert mich momentan sehr.
    Die Aufnahmen sind mit einer K100D entstanden, die ohne Umbau ausgezeichnet für IR geeignet ist. Ich verwendete den Hoya R72, der noch etwas vom sichtbaren Licht durchläßt.
    Die Freihand-Verwacklungen halten sich in Grenzen, bei den Bäumen und im Wasser fallen die cha-cha üblichen Störungen etwas auf. Die Person am Kanalrand habe ich geklont.

    Beste Grüße,
    Stefan
  • Silke Haaf 8. April 2010, 20:01

    Ah, jetzt auch von Dir ein IR-Stereo.
    Sehr "unwirklich", aber stark!

    Wie hast Du das gemacht?
    Filter oder nachträgliche Bearbeitung?

    Freihand sieht man, glaube ich etwas.
    Hinten im Baum hat der Wind gestört.
    Gruß von Silke
  • Bruno Braun 7. April 2010, 9:45

    Gefällt mir gut,
    das unscharfe Gras im Vordergrund stört etwas.
    Durch die geringe Pixelzahl leidet die Allgemeinschärfe.
    MG Bruno