Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Domtreppen werden gefegt...

Domtreppen werden gefegt...

1.230 26

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Domtreppen werden gefegt...

... Menschen in Bremen ...

...immer dann, wenn Männlein oder Weiblein es versäumt haben,

bis zum 30. Geburtstag vermählt zu sein,
schlägt dieser alte Brauch zu..

dann muß die Domtreppe gefegt werden...
...und dazu ertönt Drehorgelmusik. Man stellt sich dazu und feiert einfach mit. Fegen muß er übrigens so lange, bis ihn eine Jungfrau freiküßt. Für Frauen gibt es diesen Brauch auch. Allerdings fegen sie nicht, sondern polieren die Türgriffe des Eingangsportals.

Kramkiste PC

Kommentare 26

  • Manfred Bartels 19. Februar 2003, 21:29

    Wer mit 40 noch ledig ist muß auf dem Esel durchs Dorf reiten.
    So wird es bei uns praktiziert.
    Wenn die "guten" Freunde das mit dem Esel in den Griff bekommen.
    Gruß Manfred
  • Gerda S. 19. Februar 2003, 10:19

    @Ulrike:-)))))))! Gilt nur für kommende Generationen:-))))Gruss Gerda
  • Volker Munnes 18. Februar 2003, 22:55

    ..........ich finde diesen Brauch-------!????
    vielleicht, weil ich unter 20 schon wechhhh war !
    Sollen sie machen und lustig festgehalten, hast DU es ja auch !!!

    vlG------------------------------------volker-
  • Evelyn Munnes 18. Februar 2003, 22:45

    sehr gut eingefangen!!!
    Den Brauch kenne ich auch,musste allerdingskeine Türklinken putzen!!!!
    Lieben Gruss Evelyn
  • Gabriele Willig 18. Februar 2003, 20:05

    ... und es macht offensichlich allen Beteiligten Spaß.
    Diese Sitte finde ich irgendwie sehr schön. Die Bewegungen hast Du prima eingefangen, liebe Maren.
    Gruß, Gaby.
  • Immo Goubeau 18. Februar 2003, 19:58

    Hehe wie gut das keiner weiß das ich auch dreissig bin *g*

    Schönes bild

    LG Immo
  • J. Te. 18. Februar 2003, 19:53

    Wer da von noch von sturen Nordlichtern reden will....
    Toller Brauch, fotografisch schön wiedergegeben und nett kommentiert. Völkerkunde gewissermaßen...
    Danke für dieses schöne Bild mitsamt der interessanten Info.
    SfG
    Jörg
  • Rita Köhler 18. Februar 2003, 19:28

    Toll diese Aufnahme!
    lg Rita
  • Gerda S. 18. Februar 2003, 19:15

    Hallo Maren! Den Brauch gibt es in ganz Norddeutschland! Man müsste das Alter auf 40 setzen.
    In der heutigen Zeit sind andere Lebensläufe IN:-))) So nun schau ich mal,ob Du noch mehr solche Situationsfotos hast:-)))) Gruss Gerda
  • Marita K. 18. Februar 2003, 14:06

    Einfach köstlich (und dazu noch informativ :-))

    LG Marita
  • Monika M. 18. Februar 2003, 13:43

    Gut eingefangen, gefällt!!

    LG Monik@
  • Roland ERGe 18. Februar 2003, 12:32

    ..und wenn es seine kider sind , die die scherben einsammel , scheint er ja fündig gewesen zu sein ;-) netter brauchtum... und bei den beenen unterm frack wird sich ja wohl noch eine hinreißen lassen..
    gruss roland
  • Immo Goubeau 18. Februar 2003, 10:08

    hmmmmmm MIch würde vor allem interessieren wo er heute noch ne jungfrau gefunden hat?

    LG Immo
  • Rudolf Dick 18. Februar 2003, 8:54

    Ein alter Brauch bringt junges Leben in Trapp... Ein sehr gutes Reportagebild: live, ungeschminkt, lebensnah. Man glaubt, dabei zu sein. Ein toller Brauch, den Du auch gut beschrieben hast.
    Es grüßt
    Rudolf
  • Ka Rin 18. Februar 2003, 8:53

    Ein witziges Brauchtum und Dein Bild zeigt es sehr schön.
    Da können die Gefoppten nur hoffen, dass es noch Jungfrauen in Bremen gibt ;-)
    LG Allegra