Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
242 3

Patrick Pfeil


Free Mitglied, Leverkusen

Domreiter

Nikon Coolpix 7900

Kommentare 3

  • Picturekiste 5. Februar 2009, 23:05

    Hey Pat :-)

    Immer wieder faszinierend , was Du aus der kleinen "Digiknipse" rausholst. Ich kenne genug Leute , die sowas selbst mit ner DSLR nicht schaffen ... womit mal wieder bewiesen wäre , daß der Fotograf die Bilder macht und nicht die Kamera.

    Cheerio , Frank :-)
  • Patrick Pfeil 20. Januar 2009, 3:33

    Hallo Silke,

    es ist in der Tat ein wenig nachbearbeitet, jedoch weniger stark als Du womöglich glaubst. Ich habe lediglich eine Tonwert- und Helligkeitskorrektur vorgenommen, es geringfügig nachgeschärft, dann allerdings durch Neat Image gejagt, um das Rauschen zu entfernen, was bei Nachtaufnahmen bei meiner Kamera ohnehin immer ratsam ist.

    Ansonsten gelten die üblichen Handgriffe: Stativ ist ein absolutes Muss, den ISO-Wert schön niedrig einstellen und mit langen Belichtungszeiten arbeiten, um das Rauschen so gering wie möglich zu halten (wie hier geschehen). Und zu guter letzt natürlich immer schön die Augen offen halten. Das ist nämlich auch bei dieser Aufnahme das Entscheidende gewesen, denn beinahe wäre ich an dem Motiv vorbeigelaufen... Doch dann, im letzten Moment sozusagen fiel es mir auf...Du kennst das bestimmt ;-)).
  • SilkeKopilke 20. Januar 2009, 0:44

    sehr schönes Foto, ich glaube allerdings, dass es nachbearbeitet ist, stimmt das?
    Vielleicht kannst du dazuschreiben, was du gemacht hast, damit andere nicht denken, warum schaffe ich das nicht, das so schön zu fotografieren?
    Aber der Eindruck wirklich toll, das ist so gestochen scharf gegen den Nachthimmel, wirklich schön...