Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

Dominica...

...heißt die dritte große Glocke vom Magdeburger Dom...
Von den 10 bis 15 mittelalterlichen Glocken des Domes sind heute noch fünf erhalten, deren drei große eines der schwersten und größten Barockgeläute Deutschlands bilden.
Die "Dominica" wurde 1575 von Eckhart Kucher aus Erfurt gegossen und wurde seitdem nie umgegossen. Im Gegensatz zu den beiden anderen Glocken, hängt die Dominica unten im Nordturm (3.Stock).

Gewicht: ca. 2600 kg
Höhe ohne Krone: 1220 mm
Durchmesser: 1625 mm
http://www.baufachinformation.de/denkmalpflege/Die-Geschichte-der-Glocken-des-Doms-zu-Magdeburg/1997107109248

http://de.wikipedia.org/wiki/Magdeburger_Dom

Apostolica...
Apostolica...
Klaus Degen

Susanne...
Susanne...
Klaus Degen


EOS 40D
ISO 100
f 3,5
Sigma 18-250 mm 1:3,5-6,3 DC OS HSM
18 mm (28,8 mm KB)

Kommentare 3

  • Piroska Baetz 14. November 2013, 19:53

    ein schöne glocken motive
    lg. piri
  • PAB 10. November 2013, 13:49

    Interessant...das hat mich so neugierig gemacht,dass ich mehr wissen wollte. :-)
    Man nennt sie auch Sonntagsglocke,weil sie nur sonntags mitbimmelt beim Hauptgebimmel...ob das auch auf unseren Dom zutrifft weiß ich leider nicht..übrigens u.a. auch Totenglocke :-o
    lG Andrea :)
  • Willy Brüchle 10. November 2013, 13:00

    Man sieht deutlich, wo der Klöppel aufschlägt. Das müsste auf Dauer auch den Ton verändern. MfG, w.b.

Informationen

Sektion
Ordner Magdeburg
Klicks 558
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Sigma 18-250mm f/3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 18.0 mm
ISO 100