Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

Domführer

Bald ist Ostern und der neue Domführer
für den Dom in Arlesheim wird neu aufgelegt.
Kurz zuvor hat man festgestellt, dass man
noch kein Bild vom Hochaltar zur Verfügung hat ...
Motiv: Hochaltar, Dom Arlesheim (katholisch)
Fotograf: reformiert ,-)
Ort: Arlesheim (Kanton Basel-Landschaft / Schweiz)

Kommentare 12

  • Franz Sklenak 7. April 2013, 12:41

    Der Domführer wird durch Deine Aufnahme sicher aufgewertet.
    Lieben Gruss
    Franz
  • Gerda S. 4. April 2013, 10:14

    Oha! Nun war schon Ostern und ich komme zu spät!
    Der Altar ist ein richtiges Prachtstück:-) Katholisch, reformiert oder ökonomisch? Ich halt mich da raus. Für mich sind alle Kirchen ein besonderer Ort und viele sind sehr fotogen. Gruss Gerda
  • Hellmut Hubmann 3. April 2013, 22:48

    Dieses Foto hatte ich von Beginn an 'gemixt' wahrgenommen. Als Katalogbild erfüllt es voll seinen Zweck, weil hier in erster Linie die Information, die Dokumentation steht.
    Als gutes Foto (mit eigener Interpretation) wäre es mir zu wenig. Dieser Widerspruch ergibt sich aus dem Auftrag, ich ahne und weiß um dieses Korsett.
    LG
    Hellmut

    Bei Lichte betrachtet überwiegen Ruhe und Archiv in diesem Jahr. Gute Wünsche laufen über die Berge zu Dir.
  • Elisabeth Schiess 24. März 2013, 17:03

    Da hast du eine wunderbare Aufnahme beigesteuert, der Domführer wird grad nochmal so kostbar damit!
    Lieben Gruss
    Elisabeth
  • Robert Nöltner 24. März 2013, 9:06

    Sehr schöne, ausgewogene Aufnahme die sich sicher sehr gut zum geplanten Zweck eignet. Gratulation zum Auftrag
    LG Robby
  • Rico Beer 23. März 2013, 20:02

    Katholischer Altar - reformierter Fotograf.
    Das erinnert mich an eine Autopanne vor vielen Jahren, wo schliesslich der reformierte Pastor unter dem Auto des katholischen Pfarrers lag und die beiden nach leisem Fluchen (keiner wars gewesen) die Karre gemeinsam wieder zum Laufen brachten. ;-)
  • Roland Zumbühl 23. März 2013, 16:10

    @ RMFoto: Das Bild vom Hochaltar ist auch eine Auftragsarbeit gewesen.
    @ Willy: Du hast ein gutes Gedächtnis ,-))

  • Willy Vogelsang 23. März 2013, 15:08

    Praktisch, wenn man den geeigneten Fotografen im Ort hat. Du hast den Dom ja schon mehrfach abgebildet, für kleinere und ganz grosse Abzüge, gell!
    Der Detailreichtum des Barocks ist nicht zu übersehen, aber auch schwierig zu erkennen.
    Liebe Grüsse
    WillY
  • RMFoto 23. März 2013, 14:52

    Respekt! das ist mir noch nicht gelungen. Unabhängig vom Altar!
    Aber nun brauchen sie ja nur noch zu zuschlagen
    , dann haben sie das fehlende Bild!!!

    LG Roland
  • Hildegard S. 23. März 2013, 14:44

    Asche auf mein Haupt, der Ort war mir bisher nur durch 'Weleda' bekannt, aber dabei ist dieser Altar nun wirklich ein sehenswertes Prachtstück.
  • Annette Arriëns 23. März 2013, 12:37

    dann ist es sicher ein objektives Foto ;-)))
    Gut hast Du das Hochaltar nicht in Queformat fotografiert....... LG, Annette
  • Günter Franz Müller 23. März 2013, 11:33

    wäre auch mal noch ein Motiv für mich.
    Gut fotografiert jedenfalls.
    vg
    günter

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Bauwerke
Klicks 563
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 24-70mm f/2.8L
Blende 22
Belichtungszeit 1
Brennweite 34.0 mm
ISO 1000