Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anja Springer


Free Mitglied, Hannover

Domburg im Hakel

Die Hauptburg hatte einen Durchmesser von 110 Metern, der Durchmesser der Vorburg betrug 300 Meter. Von der Ruine steht noch eine zehn Meter hohe Wehrmauer aus Feldsteinen, und auch der Burggraben ist noch vorhanden. Die Mauerreste stammen von einem im 13. Jahrhundert in der Burg errichteten nahezu rechteckigen Kastell. In der nördlichen Wand befindet sich eine gut erhaltene schmale rechteckige Türöffnung, die zum Burghof geführt haben dürfte. Die Abmessungen der Tür sind so gestaltet, dass ein einzelner gepanzerter Reiter ohne abzusteigen in den Hof reiten konnte.

Aus Wikipedia

Kommentare 0

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Urlaub
Klicks 682
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ38
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 4.8 mm
ISO 80