Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Polybert


World Mitglied, Germering

Dom zu Aachen, Kuppel der Pfalzkapelle

Die Anfänge des Doms gehen auf das 800 JH und auf Kaiser Karl den Großen zurück. Das im Bilde zu sehende Oktogons steht im Zentrum des Doms, wurde nach 790 nach byzantinischem Vorbild errichtet. Es war die Pfalzkapelle Kaiser Karls des Großen. Alle weiteren Teile des Domes wurden in den nächsten Jahrhunderten um sie herumgebaut.
Der im Gewölbe an einer langen Kette hängende riesige Kronleuchter ist der sogenannte Barbarossa Leuchter. Er ist ein Stiftung Kaiser Friedrichs I (Barbarossa) und seine Frau Beatrix. Er wurde zwischen 1165 und 1170 gefertigt, misst 4,2 m im Durchmesser, hat 48 Kerzen und ist aus vergoldeten Kupfer gefertigt.

Kommentare 1

  • Chris. C.. 12. April 2013, 12:09

    Hätte ich eventuell noch ein bisschen ausgerichtet.
    Ansonsten sieht das gut aus!
    Gruß
    Chris

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Sakral Bauten
Klicks 1.183
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A55V
Objektiv Sigma 18-200mm F3.5-6.3 DC
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 18.0 mm
ISO 800