Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mina Zander


Basic Mitglied, Lübeck

Dock 11

Kam leider zu spät, habe nicht mehr sehen können, wie die CF rückwärts ins Dock geschleppt wurde. Aber wann sehe ich schon mal in HH das Eindocken eines Schiffes? Dafür bin ich zu selten dort.
Auf jeden Fall habe ich bei miesem Gegenlicht (Marco, das war wohl richtig von dir, die Kam zuhause zu lassen, aber ich war halt eh mit Kam in HH unterwegs..., aber dafür rege ich mich jetzt über das Gegenlicht auf...*lol*) festhalten können, wie die Dockwand langsam "hochfährt".

********************
http://www.abendblatt.de/daten/2006/01/10/521560.html

Kommentare 4

  • Marco Pagel 10. Januar 2006, 18:33

    Hey, eine nicht alltägliche Ansicht... das Gegenlicht samt Dunst ist hier eigentlich gar nicht so schlimm sondern eher Hafen-Stimmungs-fördernd.
    Finde ich.

    Und ärgere mich DOCH, daß ich die Knipse daheim gelassen habe...

    Grusels,
    Marco
  • Rainer Pe. 10. Januar 2006, 17:29

    Cool down ;-) Die Szene ist schon imposant.

    LG Rainer
  • Silvia Bürger 10. Januar 2006, 14:12

    Wirkt ganz schön gewaltig.Man spürt richtig die Kraft die dahinter steckt.
    Schade nur,das beide Bilder etwas flau sind.Oder war das Nebel ?!

    LG Silvia
  • Henning B. 10. Januar 2006, 12:24

    Trotz Gegenlicht, oder vielleicht gerade deshalb hat das Bild für mich seine eigenne Ausstrahlung. Gefällt mir.

    Henning