Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

UNStein


Pro Mitglied

Doch da! Die Nilgans

Gestern nahm ich mit meiner kleinen Kamera in maximaler Zoomstellung ein Gänsepaar am Kühkopf, genauer an der Altrheinbrücke bei Erfelden auf. Erst am PC habe ich registriert, was das für Gänse waren. Keine Gänse im eigentlichen Sinne, sondern Halbgänse: die Nilgans (Alopochen aegyptiacus), die langsam aber stetig ausgehend von den Niederlanden Europa erobert. Verstärkt werden die Immigranten aus Afrika von den Tieren, die aus Gehegen ausgebüxt sind.
In einer Anmerkung habe ich vorige Woche behauptet, diese Art noch nie bewußt gesehen zu haben. Das wollte sie wohl nicht auf sich sitzen lassen. Aus den 3 brauchbaren Fotos habe eine Collage gebastelt, um die Tiere von verschiedenen Blickwinkeln zeigen zu können.

Kommentare 4

  • Andreas Boeckh 5. März 2013, 22:37

    Als bekennender botanischer und zoologischer Analphabet staune ich immer wieder über Deine kenntnisreichen Kommentare - und natürlich auch über die Bilder.
    Andreas
  • Kalmia 5. März 2013, 20:55

    Die werden sogar die Kanada-Gänse vertreiben...
    LG, Karin
  • Sonja Haase 5. März 2013, 19:29

    Siehst du.. da haste sie nun. Fein, das du sie nun auch gesehen hast und fotografieren konntest. Eine feine Collage hast du erstellt. VG Sonja.
  • Tobias Städtler 4. März 2013, 22:31

    Also ich habe die Nilgänse noch nie bewußt gesehen... (Vielleicht nützt die Äußerung ja was ;-)
    Immerhin habe ich vorgestern in einer Anmerkung geschrieben, daß ich in diesem Winter noch keine Rehe oder Wildschweine gesehen habe. Gestern haben sich die Rehe dann gezeigt ;-)
    Aber bei dir kann man die Nilgänse ganz bewußt betrachten und ihre Merkmale ansehen. Eine schön zusammengestellte Collage. Auch die Informationen dazu habe ich gern gelesen.
    Liebe Grüße
    Tobias

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Klicks 203
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ150
Objektiv ---
Blende 5.2
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 108.0 mm
ISO 400