Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
155 2

Hans-Jürgen Ludt


Free Mitglied, Halstenbek

Disteln am See

stachelig aber wunderschön, und offenbar auch geschmackvoll, (die Fliege muss es wissen).

Canon PowerShot S1 IS
31.07.2005
Verschlusszeit 1/160
Blendenzahl 4.5
Brennweite 53.7mm

Kommentare 2

  • Werner Hellwig 7. August 2005, 14:13

    Du zeigst uns "Dipsacus fullonum", die "Wilde Karde" aus der Familie der "Dipsacaceae" (Kardengewächse).

    Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, die "Wilde Karde" (Dipsacus fullonum) als "Distel" zu bezeichnen.
    Den Namensbestandteil "Distel" im deutschen Artnamen führen Pflanzen, die den Gattungen Echinops (~ "Kugeldistel"), Carlina (~ "Silber-/Golddistel"), Carduus (~ "... Distel"), und Cirsium (~ "Kratzdistel") innerhalb der artenreichen Familie der Korbblütler (Asteraceae / Compositae) zugerechnet werden.

    Herzliche Grüße
    Werner
  • Dieter H.H. M. 7. August 2005, 12:56

    Klasse in den Farben - vielleicht nicht ganz so mittig anordnen.
    VG Dieter