Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Dr. med. Forquignon


Free Mitglied, Heikendorf

Distel mit Biene

Nikon D1 Sigma 50-500
Aufgenommen an traumhaft schönen Fischteichen bei durchkommender Sonne

Kommentare 3

  • Frank Dr. med. Forquignon 9. Juni 2001, 23:48

    Zur Aufklärung: Freigestellt wurde nicht EBV-mäßig, lediglich der Bildausschnitt etwas verbessert (bei dem verwendeten "Rohr", s.o., paßt das halt auch mit Einbein nicht immer. Es wurde EBV mäßig etwas nachgeschärft, sonst ist alles natur-pur ;-)
  • Jürgen Keßler 9. Juni 2001, 23:10

    Eine wunderschöne Aufnahme, bei der ich keineswegs eine Freistellung der Pflanze per EBV vermute. Und wenn es so wäre? Das Bildbearbeitungsprogramm ist schließlich nichts Verwerfliches oder gar Anrüchiges, sondern eine hervorragende Chance, aus einem Bild das Optimale herauszuholen. Viele Grüße Jürgen
  • Hans-Wilhelm Grömping 9. Juni 2001, 21:24

    Dein Foto sagt mir sehr zu: der Blickwinkel von unten nach oben sorgt für Spannung, die Bildaufteilung ist gelungen, die Farben sind harmonisch, die Distel ist schön vom Hintergrund freigestellt und sehr scharf und die Biene ist das Sahne-Häubchen und sorgt für eine gewisse Dynamik im Bild. Auf meinem Monitor ist das obere Drittel des Bildes aber sehr fleckig (vielleicht weil zu viel komprimiert wurde?. Gruß Hawi