Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

J.W .


Free Mitglied, Randpolen

dissenchen hauptbahnhof

tja die gleise sind schon lange weg ... haben ja bestimmt auch geld gebracht ... aber der bahnhof is noch da *schmunzel

Untersuchungshaft
Untersuchungshaft
J.W .

Kommentare 9

  • J.W . 1. Oktober 2007, 17:16

    @poto ... von kunst verstehe ich nix ;o)))
  • poto 26. September 2007, 0:27

    Das Bild ist klasse!
    Machst du neue Kunst… oder gar neo art ?? ;-))
    Oder täusch ich mich in der Profilfrage??? ;o)))
  • J.W . 7. September 2007, 13:40

    @rainer ... ich wusste es nicht genau ob merzdorf oder dissenchen ... danke für die aufklärung
    @romy ... einfach einfärben ;-)
  • Klaus Gärtner 30. August 2007, 20:32

    Die Westantenne war auch mein erster Blickfang :-)))) - und auch sonst hast Du das ausgesprochen schick präsentiert. Das Dissenchen auch einen Bahnhof hatte war mir gar nicht geläufig.
    Herzlichen Gruß von Klaus
  • Simone schlaflos in Cottbus 30. August 2007, 20:21

    Und die Antenne fürs Westfernsehen steht auch noch ... wieder mal prima!
  • Whior 30. August 2007, 17:21

    Hallo

    Du hast aber auch Fotos mit Seltenheitswert, zumindest von Orten und Gebäuden, die ihre Geschichte teilweise schon hinter sich haben. Gefällt mir deine Sicht und die Art wie du sie festhältst.

    Ach, und was ist im Leben schon gerade. ;-))

    lG W&O
  • Romy Winkler 30. August 2007, 16:14

    die tönung ist echt schick, da kann ich nur zustimmen...
    aber wie machst du das nur immer?

    aber kann das sein, dass das nich ganz gerade ist? also der horizont scheint nen bissl nach links zu kippen...

    lg, Romy
  • J.W . 30. August 2007, 13:52

    vor ein paar wochen ;o))
  • S. Padberg 30. August 2007, 13:47

    geniale Tonung, Klasse! Wann aufgenommen, 1923?

    lG Sven

Informationen

Sektion
Klicks 867
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz