Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Kögler


World Mitglied, Gera

Diskussionsstoff

...wird wohl der eisige Winter wieder hervorrufen ! Denn es trieb wieder viele Kormorane aus der gesamten Umgebung an die nur noch wenigen offenen Fließgewässer , denn nur hier konnten diese Nahrungsspezialisten noch zum Fischfang tauchen ! Gerade in unserem Thüringen ist es sicher etwas prekär , wo doch das Abschußverbot ganzjährig ausgesetzt wurde ! Natürlich ganz im Sinne der Fischereilobbyisten ! Die ausgewürgten Fische tun dann leider noch ihr Übriges !

Kommentare 6

  • Martin Gratz 15. März 2009, 10:38

    Da scheint ja wirklich einiges los zu sein in Punkto Diskussion über diese bei uns im Süden seltenen Vögel.Man muß hierbei wirklich beide Seiten sehen und dann ist guter Rat teuer.
    Dein Foto find ich jedenfalls klasse.
    LG Martin
  • Angelika Ehmann-Eilon 2. März 2009, 0:26

    Das ist ja eine tolle Darstellung von Kormoranen.
    Habe bislang noch keine Kormorane abbilden können, jedenfalls nicht im geringsten etwas geworden.
    Gruß Angelika.
  • Jens Leonhardt 20. Januar 2009, 21:39

    tja, sie können schon einiges anstellen
    Leo
  • Josia Berger 20. Januar 2009, 12:42

    Da tut sich was, da hast du aber eine wunderschöne Aufnahme gemacht. Ganz schön!!!

    +++++++++

    LG Josia
  • Robby Boehme 18. Januar 2009, 21:58

    Da das Foto ja Wurscht zu seien scheint,mal meine Meinung.
    Ich bin ein Tier und Vogelfreund,das weisst Du mein Koks.Nur muss man die Angler und Fischer auch verstehen.Wenn man weiss,dass ein Kormoran am Tag 500 gr Fisch frisst und man bedenkt ,dass sicher 300 Tiere im Stadtgebiet Gera waren,dann macht das am Tag 150 kg Fisch.
    Wenn jetzt Angler und Fischer die gefressenen Fische nachbesetzen müssen kostet das richtig Geld,was ja im Augenblick auch keiner übrig hat.
    Also bitte nicht die Dinge nur von einer Seite sehen.
    cu robby

    PS..Schönes Bild mit einer für umsonst gestorbenen Barbe.
  • Katja Luther 18. Januar 2009, 20:23

    Oh ja, das stimmt wohl. Wir sehen bei uns auch gelegentlich welche. Eigentlich ein interessanter Vogel und zugleich auch so gehaßt.
    LG Katja