Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Copperface


Complete Mitglied, Leichlingen

Dino Zoff

--Unscharf*verrauscht*Ohr fehlt-- aber...was hätte ich hier besser machen können? Gerne hätte ich noch abgeblendet, aber dann wäre mir die Iso zu hoch gewesen, auch bei der Verschlusszeit hätte ich gerne mehr gehabt, dafür hatte ich aber bei "ausgefahrenem" Tele zu wenig Licht. Deshalb habe ich mich für die entsprechenden Daten entschieden. Was kann ich denn in so einem Fall verbessern (bzw wie fotografiere ich hier richtig?)

Kommentare 3

  • Copperface 28. Juni 2014, 13:42

    @ No.. dein Besuch ehrt mich ;-)
    Die Blende hatte ich mit 5,6 gewählt da ich in dieser Reihe vorher einige Bilder hatte die am falschen Punkt scharf waren, mit 5,6 hatte ich mir da mehr Erfolg erhofft. Eigentlich war ich auch mehr damit beschäftigt die arme Maus aus den Fängen der Katze zu bekommen - Bei allen Bewegungsfotos achte ich eigentlich auch immer auf die von dir angegebenen (Mindest)Verschlusszeiten - meisst höher wenns geht... Die 640 waren ein Kompromiss zur ISO um das Rauschen möglichst gering zu halten.

    Die Aufnahmen entstanden teilweise auf einem himmelfreien - und teilweise mit Bäumen überhangenen Wiesenstück. Um die Daten entsprechend anzupassen hatte ich nur Zeit wenn sich die Katze mal hingelegt hat und der Maus bei der Erholung zugeschaut hat - in dieser Zeit habe ich dann aber immer versucht die beiden zu trennen..
    Leider ist das Bild schon entsprechend nachbearbeitet, das Rauschen könnte ich vielleicht noch etwas vermindern, aber dann würde auch die Schärfe wieder etwas leiden...
  • noschpix 24. Juni 2014, 8:25

    Moin, Klasse Szene. Mich wundert eigentlich das schon stärkere Rauschen.
    Ich hätte Minimum Blende 4 und wenigstens 1/640 gewählt. Fehlendes Ohr?-Finde ich nicht schlimm.
    Vielleicht kannst in der Nachbearbeitung noch was an Schärfe und Helligkeit rausholen.

    (Beim Sport wähle ich einen Verschluss von 1/1000. Manchmal reicht auch 800).
  • MacMaus 27. April 2014, 10:07

    vielleicht ;-)) Katz und Maus fragen, ob sie nach der Anweisung "Aktion" das Ganze noch einmal in Zeitlupe wiederholen können?!?
    Neeee :-)) ganz ernsthaft... die aufgerissene Schnute von der Maus und die Bewegungsunschärfen, zeigen die Dramatik der Situation. Ich finde es eine aussagekräftige und spannende Fotosituation!!
    Tschüßken mit freundlichen Grüßen
    von :-)) Gaby

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Portfolio
Klicks 297
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-3
Objektiv Unknown (8 16)
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 78.0 mm
ISO 1000