Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin Meese


Free Mitglied, Köln

Dieses und jenes aus dem Nahen Osten (8)

(Minolta XD 7 MD 2.8 28 mm Festbrennweite)

Eines der vielen Tante Emma Laeden in Damaskus, und jedes einzelne mit Fernseher.


Ein Fernseher gehoert zur Grundaustattung jedes Geschaeftes, Kaffee und Restaurant.

( Uebrigens, Supermaerkte ala Aldi, Plus oder Lidel gibt es in Damaskus noch nicht)


Weitere Bilder " Naher Osten in SW " unter:

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=1409926

Kommentare 24

  • Martin Meese 17. Januar 2005, 5:12

    @ Volker, den Tonwertumfang finde ich gut gelöst,der Verkäufer sollte der zentrale Mittelpunkt sein, geraderücken, ok.
    Alles Ansichtssache und subjektiv.
    Gruß aus Damaskus
    Martin
  • Tobias B. 16. Januar 2005, 20:42

    Wieder mal gut gesehen! Etwas weniger Kontrast würde dem Bild mehr Tonwertumfang geben, man könnte es evtl. noch gerade rücken und den Verkäufer aus der zentralen Position rücken. Sonst sehr gut!
  • pg-PhotoConcept.de 15. Januar 2005, 17:57

    schöne einblicke in den orient gewährst du uns hier!
    gruß nach damaskus
    peter :-)
  • Romano und Therese Cotti-Gubler 13. Januar 2005, 21:22

    Ja, das Sortiment ist gut- aber die Arbeit scheint doch nicht allzu hektisch. Schönes Bild.Th
  • Romano und Therese Cotti-Gubler 13. Januar 2005, 21:22

    Ja, das Sortiment ist gut- aber die Arbeit scheint doch nicht allzu hektisch. Schönes Bild.Th
  • Romano und Therese Cotti-Gubler 13. Januar 2005, 21:22

    Ja, das Sortiment ist gut- aber die Arbeit scheint doch nicht allzu hektisch. Schönes Bild.Th
  • Hermann B. 13. Januar 2005, 14:56

    der hat ein erstklassiges Sortiment !
    Gruß
    Hermann
  • Zwecke 12. Januar 2005, 23:47

    Ist ja eine fantastische Aufnahme. Diese Warenberge vor dem Eingang und in dem engen Laden sind schon beachtenswert.
    Ein Glück, dass Aldi, Liedel und Co. noch nicht vorhanden sind, denn dadurch werden noch viele Arbeitsplätze erhalten. So viele gibt es bestimmt nicht bei Euch in Damaskus.
    MfG Horst
  • Keiko Saile 12. Januar 2005, 18:43

    Klasse Szene; in dem chaotisch wirkenden Laden kann man irgendwie doch Struktur erkennen.
    Bestimmt findet er sofort alles :-)
    S-W passt unbedingt.
    Gruß,
    Keiko
  • Paul. 12. Januar 2005, 18:40

    Sehr schöne und zugleich auch interessante Strassenszene.
    LG, paul
  • Ayumi Gnong 12. Januar 2005, 17:52

    sehr tolle, wenn auch durch die vielzahl an waren verwirrende, aufnahme...klasse bildaufbau...sehr schön!
    lg
    ayumi
  • Christian Fürst 12. Januar 2005, 17:46

    besonders gefällt mir, wie der verkäufer da in seine Waren eingezängt ist. und natürlich ist das ein MUSS für SW

    CF
  • Thomas Solecki² 12. Januar 2005, 17:43

    Feiner Aufbau und wie so oft, satte Kontraste. Hier gibt es viel zu sehen im Bild.
    Das nenne ich mal Gewürze .....
    VG
    Thomas
  • Luca Und Irmi Meo 12. Januar 2005, 17:33

    der fernseher ist wahrscheinlich schon deswegen ein muss, da es sicher nicht so einen riesigen kundenantrang gibt wie in unseren geschaeften und daher der verkaeufer damit seine zeit totschlagen kann!!! :°))))))))))))))))
    ich finde es toll, was die alles am morgen vors geschaeft aufbauen und dann wieder wegraeumen muessen!!!!
    sehr schoene sw doku!!!!
    lg irmi
  • Bri Bri 12. Januar 2005, 17:26

    Du Glücklicher! Dann ist Einkaufen noch ein Genuß.
    Bribri

Informationen

Sektion
Klicks 745
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz