Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Jüngling


World Mitglied, Eisenhüttenstadt

Dieses Maschinchen...

...war wohl jedem Metalldieb zu schwer....
Und so ist es immer noch zu haben.
Bestimmt werden mir die Kollegen auch genau sagen, wozu man diesen Kollos brauchte.

Kommentare 11

  • Haidhauser 6. November 2014, 17:39

    Eine traurig stimmende Kleinserie aus Guben...
    Schaurig-schön festgehalten !!!!
    LG Bernhard
  • Mayr Johann 18. Oktober 2014, 23:09

    Tja, eine Auspress-Maschine mit Laufkatzenkran.
    Der Kran war dazu da, um die schweren Teile auf/von der Presse zu bekommen.
    Ungeschütztes Zeitdokument.
    Sehr gut gesehen.
    LG Hans
  • keims-ukas 18. Oktober 2014, 7:10

    Interessante und zugleich traurige Doku über den Verfall von "Werten".
    Bestens im Bild festgehalten bei guter BQ und ja, dies ist eine Presse.
    LG, Uwe!
  • BR 45 17. Oktober 2014, 19:32

    Vom Feinsten Deine Aufnahmen aus der Est.Guben
    Nun fehlen nur noch Aufnahmen wo dort noch Leben drin war
    Grüsse Andy
  • Lorenz Peter 17. Oktober 2014, 17:59

    Nun, Geld ist es noch viel wert, aber als Fotomotiv kann man es auch noch gebrauchen. Dein Foto mit diesem Gerät im verlassenen Schuppen ist auf alle Fälle komplett Klasse.
    Gruß Peter
  • summertime1 17. Oktober 2014, 11:07

    Das dürfte eine Hydraulikpresse sein. Die Einsatzmöglichkeiten sind da vielfältig, aber an dieser Stelle liegt das Ein und Auspressen von Lagerbuchsen nahe. Das ausladende Teil könnte ein an der Wand angeschlagener Schwenkarm für Hebezeuge sein, um z.B. Speise -oder Luftpumpen an- und abzubauen. Oder aber es ist tatsächlich mit dem Koloss vereint, ich kann das leider nicht erkennen, dann werden damit Treib- oder Kuppelstangen angehoben, um Buchsenlager ein- oder auszupressen.

    Wie ich schon schrieb, eine spannende Zeitreise.
  • Foto-Volker 17. Oktober 2014, 9:02

    kann ich mir die presse mal ausleihen?
    ; - )))
    v. g. volker
  • makna 17. Oktober 2014, 6:44


    Also, Leute: Auf nach Guben !!!
    Dort gibt's Metall, das später
    (und auch heute schon)
    kein Mensch vermisst ... ;-)

    Die KBS 211 führt dort hin:

    IMprESSIONEN (74): Bahnhof Guben
    IMprESSIONEN (74): Bahnhof Guben
    makna
    BG Manfred
  • Andreas Pe 17. Oktober 2014, 6:29

    Zum Abtransport wird man tatsächlich schweres Gerät auffahren müssen. Ein Wunder, dass diese Presse (nehme ich mal an) nicht schon von den eigentlichen Aufräumern weggeschafft wurde.
    VG Andreas
  • Maschinensetzer 17. Oktober 2014, 0:57

    Hm..., da bin sogar ich am Überlegen! Irgendwas zum Pressen/Ausdrücken... – die "Tragfähigkeit 500 kp" darüber irritiert zusätzlich.

    Die "Dunstabzugshaube" im Hintergrund könnte ich gut gebrauchen!

    Viele Grüße
    Thomas
  • Thomas Jüngling 17. Oktober 2014, 0:45

    Mh, ich nehme alles zurück. Also doch einfach stehen gelassen. Was soll das? Das sind Werte, die dem Steuerzahler gehören...und dem Bahnkunden, der sinnlose Investitionen mitbezahlen darf...

    In Halberstadt steht noch eine ganze "Hebebühne" für die Loks im Lokschuppen...nicht das einzige auf dem großen Bw-Gelände.

    Gruß Thomas

Informationen

Sektion
Klicks 353
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 III
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 18.0 mm
ISO 160