Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jo Fricke


Free Mitglied, Bad Harzburg

Diesellok V300 des Rheinischen Industriebahn-Museum

Die Diesellok entstand 1952 bei der Klöckner-Humboldt-Deutz AG in Köln unter der Fabriknummer 55177 (Typ A4L514 R) und wurde an die Essener Steinkohlen-Bergwerks AG in Essen für die Zeche Hugo in Gelsenkirchen-Buer geliefert. Hier erhielt sie die Bezeichnung D1. Seit 1970 lief sie als V300 im Bestand der Ruhrkohle AG. In den 1970er Jahren erwarb sie die Maschinenfabrik Leo Gottwald in Düsseldorf-Reisholz, die sie 1993 an das Rheinische Industriebahn-Museum abgab.

Die Aufnahme entstand im RIM, Köln am 07.10.2007.

Kamera: Casio QV-R40

Kommentare 1

  • KBS 705 29. Dezember 2010, 23:45

    Eine interessante Lok in einem interessanten Museum.
    Als ich im Sommer dort war, war große Rheingoldausstellung:

    VG K.B.