Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jo Kurz


World Mitglied, Marchfeld

diese wespe...

...die auf dem foto gerade ihre fühler putzt, wollte offenbar im brennholz überwintern. als ich das holzstück, auf dem sie sass, in die hand nahm, hat sie mich einfach gestochen. den darauffolgenden absturz *g* hat sie unbeschadet überstanden. mit einem briefumschlag übersiedelte ich sie auf den schreibtisch, um schnell ein paar fotos zu machen ehe sie zu sehr 'auftaute'.

nun sitzt sie in einem glas mit rindenschnitzel und laub in einem ungeheizten raum und ich hoffe, sie heil über den winter zu bringen.
danke an Claudia Hummel für die überwinterungstipps :-)

einen wespenstich im dezember hab ich übrigens bis jetzt noch nie abbekommen....

panasonic DMC-FZ30
Raynox DCR 250 MakroKonverter
26mm • f/10 • 1/320s • iso-100
ellenbogenstativ ;-)
blitz
(leicht beschnitten)

P1160972.JPG
17.12.2006

Kommentare 41

  • De Wolli 7. Januar 2007, 22:54

    Ich hab hier gestern eine Königin gefunden...

    LG
    Wolfgang
  • Silber-Distel 20. Dezember 2006, 18:45

    ...du Ärmste - das war sicher nicht angenehm...
    Das Makro ist phantastisch!

    LG Anni
  • Sigrun Und Volker D. 20. Dezember 2006, 12:41

    Mensch, was bist du tapfer! Ich hätte sie wahrscheinlich "abgemurkst" - zumal ich Allergiker bin! Das ist wahre Tierliebe, die du da zeigst! Ich dachte immer, dass Wespen im Winter immer kaputt gehen?!
    Dein Makro ist natürlich toll!
    LG
    Sigrun und Volker
  • Wulf von Graefe 20. Dezember 2006, 8:27

    Zur Qualität Deiner Makros muss man ja wirklich nichts mehr sagen.
    Die wieder einmal recht besondere Geschichte ist aber ja sehr interessant.
    Und hast Du sie nun aufbewahrt, um Dich im Frühjahr als Gegenprobe noch einmal stechen zu lassen?
    liebe Grüße, Wulf
  • Angelika El. 19. Dezember 2006, 22:48

    Witzig - die roten Markierungsstreifen am Briefumschlag... ja, auch Wespen halten keinen tiefen Winterschlaf bei diesen Temperaturen... aber piecksen, das war nicht sehr freundlich von ihr..

    LG!
    Angelika
  • Angelice W 19. Dezember 2006, 19:12

    *pustpust* hoffe deinem Stich geht es wieder besser und die Wespe ist noch wohlauf. Bei den Temperaturen kein Wunder das die Tiere nicht mehr wissen was für eine Jahreszeit geschlagen hat.
    LG Angie
  • Helga a.m.H. 19. Dezember 2006, 11:37

    Das also ist die Übeltäterin von der Du mir gestern beim Kaffeepäuschen erzählt hast ;-). Das sie Dich gestochen hat war wohl Selbstschutz und somit hast Du es ihr inzwischen schon längst verziehen, dafür hat sie als Entschädigung quasi noch fein Model gestanden - und das sehr gelungen wie ich meine :-)

    Lg aus dem Marchfeld
    HElga
  • J.K.-Fotografie 19. Dezember 2006, 9:15

    viel Erfolg.

    Ich hätte Bienie klatsch Bienie matsch gemacht.
  • Beate Und Edmund Salomon 19. Dezember 2006, 7:37

    Ein klasse Makroaufnahme von der schönen Wespe. Beeindruckend die Schärfe und die Farben. Der Stich hat sich gelohnt und mit der Überwinterung wird es schon klappen.
    Gruß von Beate und Edmund
  • Michael Leipold 19. Dezember 2006, 6:09

    Schönes Macro mit klasse Geschichte.
    Gruß Michael
  • Helmut Johann Paseka 19. Dezember 2006, 0:40

    . . die Gicht wird Dir erspart bleiben . . und für die "Überwinterungsaktion" gebührt Dir der "Wespenorden" in Gold . . .
    LG Helmut
    PS.:Sehr schöne Darstellung.
  • Marguerite L. 18. Dezember 2006, 23:55

    Ein gutes Makro! Die Geschichte dazu ist einmalig!
    Viel Glück bei der Ueberwinterung
    Grüessli Marguerite
  • Dorothea P. 18. Dezember 2006, 22:22

    Wespenstich im Dezember ist eher selten bei uns!
    Das schöne Makro ist da ein Trostpflaster?
    lg, Dorothea
  • Gabi Marklein 18. Dezember 2006, 21:41

    Tolle Geschichte! Ich hoffe, nicht nur der Wespe gehts gut, sondern auch Dir! Liebe Grüße Gabi
  • Susanne Jupe 18. Dezember 2006, 21:29

    Na, da hast du ja eine tolle Erinnerung an die Wespe.:)) Trotzdem hoffe ich, dass es ihr über den Winter gut geht:)
    LG Susanne