Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

DieKamera

lässt sie neugierig die Hälse recken

Kommentare 14

  • Fritzla 7. September 2007, 15:06

    Hi, M A K R O K N I P S E R,
    guter Vorschlag für die Füße,. müsste erst mal gucken, ob sich das rentiert,:-)))
    LG Fritzl
  • Makroknipser 7. September 2007, 10:23

    Ja dann nichts für ungut,wenn die Füßchen dahinter waren :-))Hättest ja welche dran malen können *grins*
    Gruß
    Hans
  • Fritzla 5. September 2007, 17:33

    Ja, der Taubenflüsterer gab ihnen Körner, die sie ihm aus der Hand aßen, A N N A.
    Sie hatten ja vorher schon Purzelbäume in der Luft geschlagen, zur Freude der zahlreichen Kinder.
    LG Fritzl
  • Anja Junctorius 5. September 2007, 17:12

    Das ist aber schön geworden. Aber auf eine Belohnung fürs Stillhalten haben sie wohl doch gehofft.
    Schön finde ich auch die "Frisur" bei der hinteren Taube.
    LG
    Anja
  • Fritzla 3. September 2007, 23:11

    Das lief als Kinderprogramm nebenher neben dem Reitverein K A T J U S C H K A.
    Das lange Sitzen bei der Pferdeveanstaltung machte die Kinder zappelig. Bei den Tauben konnten, ja mussten sie sich ständig bewegen, denn die Vögel flogen ja in abweichende Richtungen.
    Ich war voll bei den Pferden und deren Fotografie und nahm die Rollertauben erst zum Schluss wahr.
    Du sprichst mir mit Deinen Worten aber dennoch aus der Seele, ich war echt hingerissen...
    Ich versprach dem Taubenflüsterer auch Fotos zu schicken. Prints!
    Lieben Dank für Deinen netten Text und lG Fritzl
  • Katjuschka W. 3. September 2007, 17:49

    Rollertauben und Flugkunststücke... das hab` ich ja noch
    nie gehört und gesehen. (Man lernt niemals aus!) Muss
    wirklich ein tolles Erlebnis gewesen sein. Kann Deine
    Begeisterung nachfühlen, Fritzl.
    Und wie weiß die sind!!
    Liebe Grüße von Katjuschka
  • Fritzla 3. September 2007, 0:01

    Du bist ein Spezialist für die Feinheiten, ganz klar,
    M A K R O K N I P S E R,
    aber ehrlich, die standen auf ihrem Käfig, welcher nach oben mit einer Metall-Leiste abgeschlossen war und da waren die Haxn der Vögel dahinter.
    Verzeih mir noch einmal, lieber H A N S,
    und schau auf die Schnäbel statt auf die Füß! :-)))
    LG Fritzl
  • Fritzla 2. September 2007, 21:18

    Dacht ich mir doch, dass der MAKROknipser daran Anstoß nimmt.:-)))
    Nur hättest Du sie ohne Schnitt auch nicht gesehen, die Taubenpfoten. Da war das Käfigeisen davor.
    Sorry, H A N S !
    LG Fritzl
  • Makroknipser 2. September 2007, 16:28

    Hi Fritzl,
    drei Friedenstauben,die sehr neugierig sind.Hast ihnen die Füßchen abgeschnitten :-))
    Gruß
    Hans
  • Fritzla 2. September 2007, 11:39

    Sie spüren es, H E L M U T,
    ja sie tun's. Du hättest erst ihre Kunststücke sehen sollen in der Luft, einmalig.
    Und ich Trottel war nicht in der Lage, ein einziges Flugfoto von ihnen zu schießen, weil ich die richtige Kamera nicht hatte, meine EOS für Flugfotos...
    LG Fritzl
  • Helmut - Winkel 2. September 2007, 11:35

    Ein sehr schönes Taubenfoto, Fritzl!
    Gleich im Dreierpack hast Du sie er-
    wischt! Und sie schauen ja auch ganz
    zutraulich. Die spüren halt, wer ein Tier
    - und Naturfreund ist!
    LG Helmut
  • Fritzla 2. September 2007, 10:50

    Auf jeden Fall, E L L E N,
    wie Hannelore oben schon erwähnte, lauern sie auf Futter-Leckerbissen und überfallen Dich.
    Das kann man aber zunächst beim Foten nicht gebrauchen!
    LG Fritzl
  • Fritzla 2. September 2007, 10:46

    Ja, H A N N E L O R E,
    der Taubenflüsterer hätte mir glatt welches gegeben, aber da hätten sich ca. 20 Tiere auf mich gestürzt und aus wäre es mit dem Fotografieren gewesen.
    Er hält 250 Exemplare als Hobby und zeigt deren Kunststücke an ländlichen Volksfesten, wie z.B. hier beim Reiterfest.
    Es sind keine Brief- , sondern Rollertauben. Sie fleigen nicht weg in ihren Schlag nach Hause ( dieser ist dabei), sondern zeigen da, wo sie gerade sind, ihre herrlichen Flugkunststücke, Purzelbäume in der Luft etc.
    Leider kam ich da nicht zum Schuss dabei: Zu langsam!
    LG Fritzl
  • Hannelore Walter 2. September 2007, 10:39

    ...schon wieder so einer mit so nem Kasten und kein Futter!!!
    Schön, wie sie neugierig schauen.
    LG Hannelore