Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Eric mit c


Pro Mitglied

Die Zentrale der Macht

Hier wird die EZB (Europäische Zentralbank) in Zukunft über Europa richten und bestimmen, was gemacht wird und was nicht.

Man hört zwar immer EZB hier, EZB da... was aber ist die EZB überhaupt?

Hier einige Infos zu diesem Thema (Quelle: http://www.rechnungswesen-verstehen.de/bwl-vwl/wirtschaftspolitik/europaeische-zentralbank.php)

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren Sitz in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt am Main. Gegründet wurde sie am 1. Juni 1998 und ist seither ein wichtiges Organ der Europäischen Union. Der primäre Zweck, warum man sich damals dazu entschlossen hat ein solches Organ ins Leben zu rufen, war die Erhaltung einer Preisstabilität. Man hatte also die Absicht eine dauerhafte Kontrolle der jeweiligen Inflationsrate (siehe Inflation) durchzuführen.

So soll vermieden werden, dass es auf einmal plötzliche Veränderungen im Wert des Euros gibt. Doch das ist nicht der einzige Zweck der Europäischen Zentralbank oder kurz EZB. Die Währungsreserven der Europäischen Zentralbank betragen zurzeit etwa 56 Milliarden Euro.

Eine weitere Haupttätigkeit der Europäischen Zentralbank besteht darin, eine möglichst hohe Stabilität des Finanzsystems sicherzustellen. Dieses Ziel kann dabei nur durch eine kontinuierliche und intensive Beaufsichtigung der entsprechenden Finanzmärkte innerhalb und auch außerhalb der EU erfolgen. Selbstverständlich arbeitet die EZB dabei mit sämtlichen Mitgliedsstaaten der EU zusammen und kümmert sich um die entsprechenden Belange der jeweiligen Zentralbanken.

DRI aus 6 Aufnahmen, aufgenommen von der Deutschherrenbrücke in Frankfurt am Main.

Kommentare 9