Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?
Die Zeitlosigkeit der Geschichte - ein Flügelschlag, unsere Momente

Die Zeitlosigkeit der Geschichte - ein Flügelschlag, unsere Momente

widi.a


Complete Mitglied, Saarbrücken

Die Zeitlosigkeit der Geschichte - ein Flügelschlag, unsere Momente

(Als der Schmetterling zufällig auf diesem Buch landete, habe ich es fotografierte, das Foto wurde nicht manipuliert) (Ergänzung: Die Textseite befindet sich unter einer Glasscheibe im Schmetterlingsgarten bei Grevenmacher/Luxemburg)

Der Schmetterling zählt die Momente die er lebt, während unsere weder endlich erscheinen, noch unseren ähneln. Dennoch vergeht für uns jeder Moment, da jeder Moment nicht wie der andere ist.

Kommentare 9

  • struz 6. Mai 2012, 17:26

    Ganz feine Arbeit.Gruß Struz
  • Ingeborg Bröll 29. April 2012, 14:16

    Nachdenkliche und feinfühlige Gedanken....die Du ganz zauberhaft in der Bildkomposition darstellst...die Sepia-Bearbeitung passt dazu sehr gut... Deine interessante und toll gestaltete Arbeit gefällt mir, Widi. Liebe Sonntagsgrüße an Dich von -Inga-
  • dieterundmarion 29. April 2012, 11:51

    Sehr sehr schöne Bearbeitung, wobei mir ebenso die Buchseite in Sepia-Tönen und der Schmetterling originalbelassen ebenfalls gefallen hätte :D.
    LG Marion und Dieter
  • Karina M. 29. April 2012, 11:22

    Du scheinst ja Deine Kamera immer parat zu haben, beide Bilder gefallen mir gut. Das unbearbeitete als der gelungene Schnappschuß und die Bearbeitung ist absolut stimmig; vor allem mit den Farben
    LG Karina
  • Natur RB 27. April 2012, 17:44

    Das ist schon eine Seltenheit den blauen Morpho offen zu bekommen. Schön hast du ihn hier inszeniert. Bis auf die Farbe !!!!! Gruß reinhard
  • Siegfried Duerschlag 27. April 2012, 13:33

    eine sehr schöne Komposition,
    paßt genau zu deinen Worten
    Nachdenklich,zeitlos,
    wie die Geschichte der Menschheit.
    Gefällt mir sehr.
    LG Siegfried
  • Willy Brüchle 27. April 2012, 13:28

    Da hat Florence mal wieder Recht; die Morphofalter schillern wirklich in klarem Blau ohne Gelbstich. Ich stelle mir gerade vor, wie er sich auf ein echtes Chamäleon setzt, nicht auf das Buch. MfG, w.b.
  • Gaby Harig 27. April 2012, 13:06

    wow, tolle Arbeit in super BQ lg gaby
  • Thomas und Birgit Niebergall 27. April 2012, 12:32

    Eine schöne Komposition.
    LG TuB

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere
Klicks 560
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 11
Belichtungszeit 1/90
Brennweite 100.0 mm
ISO 320