Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Constanze Störring


World Mitglied, Zülpich

Die Zeit vergeht ........

.... und ein neues Jahr kommt.

Ich wünsche meinen Buddies und allen FC'lern für das neue Jahr alles Gute.
Damit 2006 vielleicht besonders schön wird, hier ein kleines "Rezept":

"Man nehme..."

Man nehme 12 Monate, putze sie ganz sauber
von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst,
und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.

Es wird jeder Tag einzeln angerichtet aus einem
Anteil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor.

Man füge drei gehäufte Teelöffel Optimismus hinzu,
einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie und
eine Prise Takt.

Dann wird das Ganze mit sehr reichlich Liebe
übergossen.

Das fertige Gericht schmücke man mit einem
Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und
serviere es täglich mit Heiterkeit!

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Kommentare 3

  • Senta Opitz 31. Dezember 2005, 0:21

    Wunderschön. Ich wünsche ein gesegnetes Neues Jahr und noch viele so schöne Bilder.
    Senta
  • Pezi aus Wien 30. Dezember 2005, 1:32

    Wow, alle Achtung, ein Roserl vom feinsten.DasRezept klingt ja ganz einfach, warum machen es so wenige...........

    Alles Liebe für Dich aus Wien.......pezi


  • erica conzett ec 30. Dezember 2005, 0:19

    wenn alle nach dem spruch von goethe das jahr pflegen täten, wäre in der welt manches anderst
    auch dir wünsch ich alles gute im neuen jahr
    erica