Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

R.Sliwi


World Mitglied, Gladbeck

Die Zeche Ewald Fortsetzung

an der Schwelle zu dem weitläufigen Waldgebiet der Haard gelegen - kann auf eine 100-jährige Bergbaugeschichte zurückblicken.
Genau genommen betrifft es den Ortsteil Erkenschwick,
denn hier wurde 1899 mit dem Abteufen eines ersten Schachtes begonnen.

Hier das Strebengerüst mit Schachthalle und Maschinenhaus von Schacht 3.

Der Schacht 3 wurde 1903 abgeteuft, ein Jahr später schon wurde hier die Förderung aufgenommen.
Sie endete zunächst 1978 und wurde die die Zusammenlegung mit Bergwerk General Blumenthal bis 1999 reaktiviert.
Danach war Schluss auf der Zeche und alle drei Schächte wurden verfüllt.
Die Abrissmaßnahmen sind bereits fortgeschritten und dieses Foto wird wohl bald eine Historische Aufnahme werden.

Zeche im Grünen
Zeche im Grünen
R.Sliwi

Kommentare 7