Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

rendevous


Pro Mitglied

Kommentare 2

  • Brombeerfink 17. September 2013, 1:28

    Weißt Du, lieber Klaus,
    zunächst einmal müssen wir Frieden mit uns selbst schließen, und den dann in die Welt hinaustragen in Worten und Taten.
    Wie viele Menschen und erst recht Politiker sind so zerstritten in sich selbst und setzen damit immer weiter Unfrieden in die Welt. Alle die Eigenschaften, die als "Todsünden" markiert sind, sie schaffen das Leid. Solange wir die Liebe nicht wirklich verstehen, solange wird Frieden eine Illusion bleiben.
    Das sind meine Gedanken in der Nacht zu Deinem so feinsinnig thematisiertem Bild.
    Wünsche Dir eine friedvolle Woche
    mit herzlichen Grüßen
    Deine Fc-Freundin Edeltraud
  • Elvi Gendig 9. September 2013, 20:16

    Ja, es ist wohl eine Illusion: ewiger Frieden! Wenn es eine Zauberin gäbe, ich würde sie in die Welt hinaus schicken, um ihren Zauber des Friedens zu verbreiten. Es ist beängstigend, was überall in der Welt passiert....man muss zuschauen und hat keinerlei Einfluss. Lieber Klaus, Du hast die Thematik aufgegriffen und im Bild wunderbar umgesetzt!
    Ich schick Dir ganz liebe Grüße mit einer herzlichen Umarmung und wünsche Dir einen friedvollen, wunderschönen Abend!
    Herzlichst
    Elvi

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Klicks 206
Veröffentlicht
Lizenz