Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Norbert Kappenstein


World Mitglied, Obertshausen

Die Wildpferde von Garub

wildlife Namibia 2011
A la caída del sol acuden lo caballos salvajes a beber.
Kurz vor Sonnenuntergang kommen die Wildpferde zum Wasserloch.

Seit fast 100 Jahren überleben die Pferde von Garub bei der Ortschaft Aus im Süden Namibias unter der glühenden Wüstensonne. Bis heute ist ihre Herkunft nicht ganz geklärt. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein Großteil von versprengten Tieren der einstigen deutschen Schutztruppe abstammt. Die lieferte sich während des Ersten Weltkriegs im Süden Namibias heftige Gefechte mit der südafrikanischen Armee. Am Bohrloch von Garub, an dem einst die Dampfloks der nahen Eisenbahnlinie versorgt wurden, fanden die Pferde ausreichend Wasser, um den Tagestemperaturen von 45 Grad und mehr zu trotzen. In seiner Nähe haben sie bis heute überlebt.
Der Bestand schwankt zwischen 100 bis 300 Tieren.

Kommentare 263

  • dagmar katherina 23. Juli 2016, 19:35

    Super Bild !!! Superschöne Farben und auch die Pferde sind einfach toll eingefangen.
    LG Dagmar
  • cornelis .m 22. Juli 2016, 10:59

    excellent capture
  • ClaudiaPuchta 22. Juli 2016, 6:27

    eine unglaublich schönes und ansprechende Aufnahme! Natur, Freiheit, Weite, Leben, all das drückt es ganz wunderbar aus, man will immer wieder hinsehen, es fesselt..., Glückwunsch zu diesem fantastischem Foto!
    LG Claudia
  • Piranja11 19. Juli 2016, 17:30

    Tolle Tiere!FG Joshua
  • Heidemarie 14. Juli 2016, 22:53

    Klasse ! Das war sicher ein sehr großes Erlebnis. LG Heidemarie
    PS.: Durch eine Anmerkung von Dir an einem Foto vom Michael kam ich zu Deiner Seite und da Pferde meine Lieblingstiere sind, hat mich diese Szene sofort angesprochen.
  • Dietmar Stegmann 17. Juni 2016, 11:01

    Das schaut dramatisch gut. aus. Das hätte ich auch gern erlebt.
    VG Dietmar
  • Rullik 5. Juni 2016, 19:04

    So sollten Pferde leben in der Freiheit.
    Tolles DUKO - Bild
    Lg Rullik
  • Udo Lunddahl 19. Februar 2016, 9:54

    Top Aufnahme, tolle Farben einfach sehr schön.
    LG
    Udo
  • Tavor 12. Februar 2016, 8:47

    Deine Aufnahme gehört zu den Besten, die ich in letzer Zeit zu Gesicht bekommen habe.
    Ganz großes Kompliment !
    Gruß. Stefan
  • Tempelhüter 3. Januar 2015, 22:59

    Traumhaft schönes Photo! Da ich unheilbar mit dem Pferdebazillus infiziert bin, spricht es mich besonders an.
    Es hat einen würdigen Platz in der Galerie absolut verdient!

    LG Gotthard
  • HWphotography 10. Dezember 2015, 17:52

    Einfach grandios Norbert!!!
    Traumhaft! ****
    LG Helmut
  • Peierl Heinz 28. November 2015, 9:56

    Schön wie ein Gemälde

    herzliche Grüße von der Mosel

    Heinz
  • Hansiwalther 14. September 2015, 10:37

    Das Foto hatte ich beim letzten Mal schon im Visier.Der Herdentrieb ist hier schön zu sehen.Sie sehen erschöpft aus durch die lange Wanderung durch die trockene Landschaft.Wunderbares Foto, wunderbare Landschaft, Klasse Stimmung.Gruß Hansi
  • António Ramos 21. August 2015, 21:02

    Excellent photographic work, congratulations.
  • António Ramos 19. Juli 2015, 13:14

    A nice big picture and high quality.
  • António Ramos 21. Juni 2015, 12:32

    Beautiful picture, excellent photographic work, congratulations.
    A.Ramos
  • António Ramos 14. Juni 2015, 12:21

    Excellent photo!!
    A. Ramos
  • Charly Charity 8. Juni 2015, 17:30

    Wow, was für ein schönes Bild. Die Atmosphäre kommt wahnsinnig gut rüber, man spürt förmlich die Wüstensonne...
    LG Charly
  • António Ramos 4. Juni 2015, 20:55

    Excellent and perfect photographic image.
  • António Ramos 25. Mai 2015, 20:51

    Belíssima foto! Enquadramento e luz muito bons.
  • SINA 1. Mai 2015, 12:27

    was für ein sensibles zartes Foto die Erschöpfung ist deutlich spürbar trotz
    oder gerade deswegen voller Poesie
    Gratulation
    herzlich Sina
  • António Ramos 28. April 2015, 21:14

    Excellent! Framework and very good light.
  • Ingrid Sievers 21. April 2015, 23:06

    In Einheit laufen sie durstig durch das trockene Gras.Durch die Unschaerfe im Hintergrund kommt die heisse flimmernde Hitze und Trockenheit sehr gut zum Ausdruck.Gruesse aus Namibia von Ingrid
  • Reinhard S 5. März 2015, 19:50

    Von der Konzeption und vom Licht her ein klasse Foto.
    Ist auch eine tolle Story.

    Ich empfehle daher:
    Fabian von Poser: Reportage Namibia, Picus Verlag.
    Ein Kapitel heißt.
    "Kaiser Wilhems vergessene Schlachtrösser".
    Liebe Grüße, Reinhard
  • WolfgangO. 25. Januar 2015, 14:23

    Hallo Norbert, ich schliesse mich allen gefühlt 3000 positiven Anmerkungen an.
    VG
    Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Namibia
Klicks 17.232
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS-1D Mark IV
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 400.0 mm
ISO 400

Auszeichnungen

Galerie 25. April 2012
70 Pro / 30 Contra

Gelobt von 8

Öffentliche Favoriten 29