Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Klaus Duba


Pro Mitglied, Walldorf ( bei Heidelberg )

Die Weiße Hohle

Ich hatte einfach Lust, am vergangenen Sonntag ( also vor zwei Tagen ) Fotos von der Weißen Hohlen zu machen. Als habe ich mich bei windigem, regnerischem und kaltem Wetter auf den Weg gemacht, damit ich ein paar aussagefähige Bilder schiessen kann. ( Ich hätte natürlich auch auf besseres Wetter warten können, aber so bin ich nun mal!*grins )
Wichtig sind folgende Fakten dazu:
Die Weiße Hohle ist ein steilwandiger Hohlweg, der sich ca. 500 m weit erstreckt. Er ist ca. 10 m tief in den Löß und im unteren Wegbereich auch in den Buntsandstein eingeschnitten. Wie die meisten Hohlwege ist er durch jahrhundertelange Benutzung durch die Menschen mit nachfolgender Wind-und Wassererosion aus einer ursprünglich schmalen Wegfurche entstanden.
Ein Blick auf die Hangschichten zeigt uns die Entstehungsgeschichte des Löß im Wechsel von Eiszeiten und Warmzeiten der letzten 500 000 Jahre.
In günstigen Lagen wie im südlichen Odenwald und im Kraichgau finden sich bis zu 30 m hohe Lößdecken.
Die Weiße Hohle mit Lößpaketen aus drei verschiedenen Eiszeiten, getrennt durch die jeweiligen fossilen Böden, ist selbst innerhalbe Europas
eine geologische Rarität.
gesehen oberhalb des Ortes Nußloch!

Kommentare 13

  • Roberto Jungmann 5. August 2007, 20:48

    Mutter Natur schafft schöne Plätze!!! Schön gefunden und trotz schlechter Bedingungen einwandfrei gelungen.

    Gruß

    Roberto
  • Elke H.R. 2 2. August 2007, 20:50

    Das sieht schon bei schlechtem Wetter gut aus,wie schön muss es da bei schönem Wetter sein.
    Eine tolle Aufnahme,Klaus !!
    LG Elke
  • Viktor Hazilov 2. August 2007, 10:20

    tolles bild
  • Antonietta B. 1. August 2007, 23:33

    Trotz Regenwetter hat das Bild ein sehr schönes Licht!
    Aufbau und Farbkontraste find ich prima, wie auch Deine Erklärung dazu!
    LG Antonietta
  • 2 little stars 1. August 2007, 22:49

    Hallo Klaus,
    interessantes Bild mit klasse Info - da freue ich mich jedesmal bei dir drüber.
    Das Phänomen hast du in deinem Bild sehr gut dargestellt - besonders gut gefällt mir das wuchernde Grün am Ende des Hohlweges.
    lg Christel
  • Klaus-Peter Tröbner 1. August 2007, 22:47

    Das ist ein sehr schöner Blick in diese Weiße Hohle und mit deinen ausführlichen Begleitinformationen auch höchst interessant !
    Eine sehr gelungene Arbeit !

    Und so nebenbei möchte ich mich gleich mal für deine netten Anmerkungen und hilfreichen Hinweise bedanken,so macht es hier Spaß !
    LG Klaus
  • Daniela Bobek 1. August 2007, 22:14

    Hallo Klaus,
    hast du sehr gut gesehen. Kann mir gut vorstellen wir das Wassen nach einer Schneeschmeltze dort entlangläuft.
    LG Dani
  • Bärbl 1. August 2007, 21:56

    Hallo Klaus,
    die Felswänder führen das Auge direkt auf die schönen Bäume zu. Ich finde, dass es trotz schlechtem Wetter eine gute Aufnahme geworden ist.
    lg Bärbl
  • Der Burgvogt 1. August 2007, 15:05

    sehr schöne aufnahme sieht echt klasse aus.
    gruß volker
  • Dekadenz in Tüten 1. August 2007, 12:54

    Wow, was ist das? Eine natürliche Halfpipe? Irgendwie witzig. Deine Infos sind hilfreich!
  • Robert Kubeler 1. August 2007, 11:44

    gefällt mir gut ;-)
  • Tobias Städtler 31. Juli 2007, 23:51

    Hallo Klaus, da ist dir trotz der ungünstigen Witterung doch eine ansprechende Aufnahme gelungen. Sie zeigt das typische Aussehen dieser Hohl. Schön finde ich, wie der Blick zwischen den Lösswänden hindurch hinaus ins Grüne geht. Ja, das erinnert mich an geologische Exkursionen, wo man das lernt, was Du unterm Bild beschreibst. Das Wort Löss stammt übrigens aus der Gegend und wurde weltweit in die Wissenschaft übernommen. (Ö gibt es im Kurpfälzischen ja nicht, daher ursprünglich "Leeß"). Erstmals wissenschaftlich beschrieben wurde der Löss in meinem Heimatort Ziegelhausen, wo Du ja auch schon gewohnt hast (an der Lösswand hinterm Haarlaß).
    LG Tobias
  • Lady Sunshine 31. Juli 2007, 19:31

    Sieht sehr interessant aus... - so einen Hohlweg hab´ ich noch nie gesehen !
    Spitze - trotz Regenwetter ;-) !
    lg Lady Sunshine

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Landschaften
Klicks 1928
Veröffentlicht
Lizenz ©