Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die Wanderung auf dem Kraterrand ist für Manche beängstigend

Die Wanderung auf dem Kraterrand ist für Manche beängstigend

Andreas E.S.


Pro Mitglied, Nord-Eifel

Die Wanderung auf dem Kraterrand ist für Manche beängstigend

Auf dem Kraterand des San Antonio führt ein Weg, der für manche sehr beängstigend ist, denn links droht ein steiler Hang in den Krater und rechtes fällt der Hang steil 500 m ab bis zum Meer. Kein Wunder, dass sich manche Paare aneinander klammern. Das ist besonders bei dem scharfen Wind angebracht, der an diesem Tag herrschte.

Ich wünsch allen Freunden und Besuchern ein schönes Wochenende und endlich besseres Wetter

Kommentare 6

  • Helga.B. 9. März 2013, 14:43

    Am Rande des Abgrundes, eine kleine Absicherung am Partner ist sicher nicht verkehrt. Schön eingefangen!
    VG Helga
  • Ingeborg K 3. März 2013, 16:52

    Wenn der Rand nicht zu schmal ist, kann man ja unbesorgt dort wandern. Ich mag nur schmale Grate nicht, wird mir schlecht.
    Von Deinem Urlaub hast Du ja viele schöne Fotos mitgebracht.
    LG Ingeborg
  • Trautel R. 3. März 2013, 10:23

    schade, dies habe ich vor einigen jahren leider nicht erlebt,. bist du dies und deine frau?
    lg trautel
  • BGW-photo 3. März 2013, 9:37

    was macht man(n) nicht alles, um an eindrucksvolle Bilder zu kommen ;-))

    +++

    Bernd
  • diesunddas 2. März 2013, 17:08

    ich fänd es toll dort entlang zu gehen - finde es selbst nicht so gefährlich - ist ja auch ein super Blick - gruß Vilja
  • Othmar W. Mayer 2. März 2013, 11:33

    Andreas,
    Eine beeindruckende Aufnahme. Gratulation!
    Freundschaftliche Grüße
    Othmar
    (Weniger steil geht´s schon wieder)