Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Claudia Paetz


World Mitglied, Iserlohn

Die Wächterin ...

hat alles, was sich vor dem BienenStockEingang tummelt...
... und insbesondere MICH ...
im Blick ...
Foto vom 22.11.2012

ok ... ok ... ich bin gewarnt ... und entsprechend vorsichtig ... :-)

Sowas kommt (manchmal) von sowas ... :-(
Sowas kommt (manchmal) von sowas ... :-(
Claudia Paetz

Kommentare 11

  • Horst Schulmayer 29. November 2012, 23:23

    Ich freue mich immer wieder darüber, von Euren Bienen zu hören bzw. besser zu sehen. Vor allem, dass sie jetzt Ende November noch so aktiv draußen unterwegs sind.
    Gruß Horst
  • Rainer Vetter 29. November 2012, 19:31

    Bienen sind nette Tiere, da ich gerne Honig esse. Das ist ein Tolles Bild.
  • Isiikati 29. November 2012, 19:13

    .. du hast aber auch Ideen... wagst dich in das Getümmel der Summsen ..aber Besonderes erfordert auch Mu, ist diesmal hoffentlich gut gegangen.
    ..super tolles Detail. .. mit dem genau so guten Text.
    Lg.Isiikati
  • model nudio 29. November 2012, 17:01

    mich fasziniert immer wieder die schiere Ignoranz von Insekten gegenüber der Erdanziehung. Interessiert die scheinbar überhaupt nicht!!
    Respekt.

    LG Ph
  • Dorothee K. 29. November 2012, 14:30

    Es gibt also doch weibliche Türsteherinnen! Kann ja nicht jeder vorbeilaufende Kreti Einlass begehren in diese Schatzkammer! lg Dorothee
  • magic-colors 29. November 2012, 13:23

    Aha, so gefährlich ist das also, die Bienchen zu beobachten, oder gar zu fotografieren. Gut, ich bin gewarnt. Dir wünsche ich gute Besserung :-) lg aNette
  • Ebi Fotofix 29. November 2012, 11:42

    schönes Detailo, ich weiss jetzt woher Eure Honig/Himbeer-Konfitüre herkommt!
    LG Ebi
  • Herbert Rieger 29. November 2012, 10:56

    Der Kriegsreporter Capa hat gesagt: Wenn ein Bild nicht gefällt, dann warst Du nicht nahe genug dran.
    Dazu muß man im Krieg und vor dem Bienenstock aber schon sehr tapfer sein, ich bewundere Deinen Mut.
    Dazu hätte ich einen dreifachen Stabilisator in der Knipse gebraucht! );-))))
    LG, H.R.
  • Wolf. 29. November 2012, 10:56

    wenn wir alle so einen wächter hätten, wär das schön oder eher etwas nervig?
    fragt sich nicht allen ernstes
    der wolf, der auch liebe grüße ins ruhrtal schickt
  • JoWa 29. November 2012, 10:45

    mein vater sagte immer - bienengift verlängert das eigene leben ( das der biene ist ja damit vorbei..), ich
    werd dann sicher lockere hundert, sie liebten mich als kind ganz besonders....
    die holzstrukturen kommen hier gut rüber
    schönen donnerstag - josef
  • Kirsten G. 29. November 2012, 10:38

    Was für ein interessantes Bild und deine Texte dazu sind sehr lehrreich. Ich kenne mich gar nicht mit Bienen aus und beobachte das Geschehen sehr gerne.
    Deshalb habt ihr auch den leckeren Honig, von dem ich schon sher viel gehört habe.
    Glg von mir zu dir
    Kirsten